Heidelberger Beteiligungsholding AG

euro adhoc: net.IPO AG
Aktienrückkauf
net.IPO AG nutzt Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Der Vorstand der net.IPO AG, Wiesbaden, hat heute beschlossen, eigene Aktien zurückzukaufen. Der Erwerb eigener Aktien wird ausschließlich über die Börse erfolgen.

Gemäß der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 02. Juli 2004 kann die net.IPO AG bis zum 01. Januar 2006 bis zu 525.000 eigene Aktien zurückkaufen. Der Erwerbspreis darf den durchschnittlichen Schlusskurs der Aktie an der Frankfurter Wertpapierbörse an den jeweils drei vorangegangenen Börsentagen nicht um mehr als 10% übersteigen oder unterschreiten.

Heidelberg, im Juli 2004

Der Vorstand

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 06.07.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: net.IPO AG Jürgen Dickemann Tel.: +49(0)6221 649 24 0 E-Mail: info@netIPO.de

Branche: Wirtschaft & Finanzen
ISIN:      DE0005250005
WKN:        525000
Index:    
Börsen:  Bayerische Börse / Amtlicher Markt
              Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Heidelberger Beteiligungsholding AG

Das könnte Sie auch interessieren: