Novartis Tiergesundheit AG

Novartis Tiergesundheit AG: Aufgepasst Flohsaison!

Novartis Tiergesundheit AG: Aufgepasst Flohsaison!
Kuschelfreundliche Vierbeiner dank moderner Anti-Floh-Therapie. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Novartis Tiergesundheit AG".

Ein Dokument

Querverweis auf Bild und Langfassung: http://www.newsaktuell.ch/d/story.htx?nr=100462758

    Basel (ots) - Flöhe kommen in den besten Familien vor, selbst unter besten hygienischen Verhältnissen, denn die mühsamen Blutsauger sind extrem anpassungsfähig, sehr fruchtbar und nur mit der richtigen Behandlung wirksam zu bekämpfen.

    Flöhe leben zwar nur 3-4 Wochen, aber sie hinterlassen eine regelrechte Nachkommen-Lawine. Ein Flohweibchen legt bis zu 50 Eier am Tag, es kann also in seinem kurzen Leben mehrere tausend Nachkommen hervorbringen. Diese sind denn auch das wahre Übel einer Flohplage. Denn 95% der Flohbrut befindet sich nicht auf dem Tier, sondern in Parkett-Ritzen, Teppichfasern und  Sofaecken. Die glatten Floheier gleiten einfach aus dem Hunde- oder Katzenfell in die gute Stube. Hier entwickeln sie sich zunächst zu Larven, verpuppen sich dann und können so monatelang im Kokon einem vorbeigehenden Tier auflauern, um dann aufzuspringen und sich unmittelbar wieder zu Tausenden zu vermehren. Um einen erneuten Flohbefall beim Haustier auszulösen, reicht das Überleben nur weniger Flöhe!

    Moderne Insektenentwicklungshemmer - wie sie nur beim Tierarzt erhältlich sind - vermögen diesen Teufelskreis zu durchbrechen, indem sie die Flohbrut am Weiterentwickeln hindern. Damit lösen sie die Flohplage zuverlässig und sind für das Tier gut verträglich, denn sie wirken von innen und hinterlassen keine giftigen Rückstände (z.B. Permethrin). Für den Halter sind diese modernen Präparate (z.B. Program®) überdies bequem, denn sie werden einmal im Monat mit dem Futter oder zweimal im Jahr vom Tierarzt verabreicht.

    Kostenlose Floh-Broschüre erhältlich unter: 0848 000 400 Weitere Informationen auch unter www.flohfrei.ch

    Auf Anforderung der Swissmedic weisen wir Sie auf folgende Bestimmungen hin:

    In dem beiliegenden Beitrag werden u.a. das Flohmittel Program und der Wirkstoff Nitenpyram erwähnt, die beide nur über den Tierarzt erhältlich sind. Bei Program handelt es sich um ein rezeptfreies, bei Nitenpyram um ein rezeptpflichtiges Medikament. Wir möchten Sie deshalb darauf hinweisen, dass es sich beim beigelegten Text um Informationen für einen redaktionellen Beitrag handelt und nicht um Werbung. Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, bei Ihrem Beitrag keine inhaltlichen Verknüpfungen zwischen den Inhaltsstoffen verschreibungspflichtiger Medikamente und dem Firmennamen zu erstellen, denn redaktionelle Beiträge unter Erwähnung einer verschreibungspflichtigen pharmazeutischen Spezialität sind grundsätzlich unzulässig.

    Wir danken Ihnen für die Kenntnisnahme und Berücksichtigung der obgenannten Punkte.

ots Originaltext: Novartis Tiergesundheit AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Bild und Langfassung:
http://www.newsaktuell.ch/d/story.htx?nr=100462758

Kontakt:
Novartis Tiergesundheit AG
Tiergesundheit Schweiz
Frau Dr. Britta Lüscher
Postfach 212
4002 Basel
Tel. +41/61/697'84'33



Weitere Meldungen: Novartis Tiergesundheit AG

Das könnte Sie auch interessieren: