Föhr Touristik e.V.

Föhr: Prominente Leseratten erobern die Insel

    Wyk auf Föhr (ots) - Welches Buch würden Sie mit auf die Insel nehmen? Prominente wie Roger Willemsen, Hannelore Hoger, Charles Brauer und Katja Ebstein haben sich bereits entschieden. In der Zeit vom 4. Juli bis 13. September 2003 nehmen sie ihre Bücher nicht nur mit auf die grüne Insel, sondern lesen - im Rahmen des 2. Föhrer Literatursommers - auch noch daraus vor.

    In der Zeit vom 4. Juli 2003 bis zum 13. September 2003 findet auf der Insel Föhr der zweite Literatursommer statt. Nach dem Erfolg der ersten Veranstaltungsreihe im letzten Jahr mit einer ganzen Reihe unterschiedlicher Veranstaltungen und Lesungen möchten die Veranstalter in diesem Jahr mit dem Länderschwerpunkt "Grossbritannien" die Besucher der  grünen Insel mit spannenden Geschichten, aufregenden Lesungen von Prominenten und einem bunten Beiprogramm erfreuen. Schon die Jahre zuvor hatten gezeigt, dass Lesungen - auch anspruchsvolle - immer wieder ein zahlreiches und interessiertes Publikum finden. Ziel war es dem sommerlichen Programm der Insel Föhr eine attraktive Veranstaltungsreihe hinzuzufügen, um damit der Kulturlandschaft neben den Naturschönheiten ein unverwechselbares Gesicht zu verleihen: Eine gleichzeitig anspruchsvolle, wie lockere Zusammenstellung von Lesungen, Vorträgen und literarischen Streifzügen durch norddeutsche Kulturlandschaften, Musik, Film, Politik, Kunst und Gesellschaft. Das Literaturhaus und die Museen in Schleswig Holstein hatten es vorgemacht: Seit langem schon begleiten sie das Konzertprogramm des Schleswig-Holstein Musikfestivals landesweit mit einem Literatur- und Museumssommer. Während sich jedoch diese Programme sehr eng an das Musikfestival anlehnen, legt man auf Föhr bewusst einen zusätzlichen Schwerpunkt auf Norddeutschland und die nordfriesischen Inseln.

    Schon am 4. Juli liest Roger Willemsen aus seinem Buch "Deutschlandreise". Hannelore Hoger liest am 27. Juli Märchen von Oskar Wilde. Und auch auf Katja Ebstein, Charles Brauer und Henning Boetius  kann man sich freuen. Der  Föhrer Curt Timm wird mit Texten von Shakespeare, Oskar Wilde und Theodor Fontane dabei sein. Gourmets geniessen in diesem Jahr bei einem "Fontane-Dinner" Lyrik, Prosa und die Lieblingsspeisen des norddeutschen Dichters. Und am 30.08.2003 verspricht ein grosses Fest unter dem Motto "Kunst, Kultur und Kullinarisches" Zirkus, Puppentheater und ein "Schaukochen" mit dabei sind der Grafiker und Zeichner Hans- Ruprecht Leiss sowie Marion Kiesewetter.

    Obwohl erst zum zweiten Mal veranstaltet ist der Föhrer Literatursommer schon zu einem echten Highlight kultureller Attraktionen im hohen Norden geworden.

    Also dann: man liest sich!

    Nähere Details erhalten sie auf Anfrage bei:

    Tourismus GmbH Wyk auf Föhr
    Hafenstrasse 23      
    D-25938 Wyk auf Föhr
    Tel : +49/46/81/30-103
    Fax : +49/46/81/30-68
    E-Mail: urlaub@foehr.de.

    Die grüne Nordseeinsel Föhr liegt geschützt hinter natürlichen Wind- und Wellenbrechern, den Halligen und den Inseln Amrum und Sylt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Der kilometerlange weisse Sandstrand lädt zum Baden, Spielen, Wandern und Entspannen ein. Im Einklang mit der Natur bietet Föhr gleichermassen Erholung und die Möglichkeit zu einer aktiven Urlaubsgestaltung, sei es Radfahren auf dem Lande, Reiten im Wattenmeer oder Golfen auf einem der schönsten Golfplätze Norddeutschlands. Ein buntes Programm unterschiedlicher Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten lädt Familien und Individualreisende das ganze Jahr über zu einem abwechslungsreichen Inselurlaub ein.

ots Originaltext: Föhr Touristik e.V.
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt und Bildmaterial für Redaktionen:

ad publica Public Relations GmbH
Rüdiger Kubald oder Nicole Hammer
Ludwig Erhard Strasse 37
D-20459 Hamburg
Tel.  +49/40/317 66-311
Fax:  +49/40/317 66-301
E-Mail: ruediger.kubald@adpublica.com
Web: www.adpublica.com

Föhr Touristik e.V.
Geschäftsführung
Oliver Melchert
Hafenstrasse 44
D-25938 Wyk auf Föhr
Tel.: +49/4681/3027
Fax:  +49/4681/3050.



Weitere Meldungen: Föhr Touristik e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: