SIX Group

Telekurs Group: Kooperation zur Akzeptanz von chinesischen Bankkarten in der Schweiz

      Zürich (ots) - Chinesische Touristen und Geschäftsleute sollen
schon bald auch in der Schweiz ihre chinesischen Bankkarten zum Bezug
von Bargeld und zum bargeldlosen Bezahlen einsetzen können. China
Unionpay, der nationale Herausgeber von Bankkarten in China, und
Telekurs Multipay, die in der Schweiz das grösste Vertragspartnernetz
zur Akzeptanz von Kredit-, Debit- und Wertkarten besitzt, haben eine
Kooperationsvereinbarung zur Akzeptanz von chinesischen Bankkarten in
der Schweiz unterzeichnet.

    Durch die Kooperation mit China Unionpay (CUP) hat Telekurs Multipay die Voraussetzungen geschaffen, dass chinesische Karteninhaber mit ihren Bankkarten schon bald auch in der Schweiz an Bancomaten Bargeld beziehen sowie an Zahlterminals bargeldlos bezahlen können. In der ersten Phase sollen ab August 2006 Bancomaten mit der Akzeptanzmöglichkeit für chinesische Bankkarten ausgestattet werden. Eine weitere Phase sieht vor, dass auch Läden sowie Hotels und Restaurants die CUP-Karten akzeptieren können.

    Zusatzinformationen

    China ist einer der am stärksten wachsenden Kartenmärkte im asiatisch-pazifischen Raum. Bis jetzt wurden dort über 950 Millionen Bankkarten ausgegeben, von denen die meisten in den nächsten Jahren in CUP-Karten umgewandelt werden. Internationale Kartenmarken wie Visa und MasterCard spielen zurzeit noch eine untergeordnete Rolle.

    Aufgrund des Wirtschaftswachstums reisen immer mehr chinesische Staatsbürger ins Ausland. Allein im letzten Jahr besuchten 1,2 Millionen chinesische Gäste Europa, davon etwa 100'000 die Schweiz. Nach Schätzungen der Welttourismusorganisation soll die Zahl der chinesischen Besucher in Europa jährlich um mehr als 30 Prozent zulegen.

    China Unionpay       www.chinaunionpay.com/englishversion

    Die China Unionpay Co., Ltd, wurde am 26. März 2002 durch Kapitalbeteiligung von über 80 chinesischen Finanzinstituten gegründet. Der Finanzdienstleister mit Sitz in Shanghai verfügt über eine Genehmigung des chinesischen Staatsrates und über eine Lizenz der People's Bank of China. Zur Zeit verfügt China Unionpay (CUP) über 22 Niederlassungen und 179 Mitglieder, davon 26 Finanzinstitute aus dem Ausland. Die wichtigsten Tochterunternehmen sind CUP Merchant Services, CUP Data, ChinaPay e-Payment, China Financial Certification Authority, u.v.a.

    CUP hat sich zum Ziel gesetzt, die Akzeptanz der Bankkarten im In- und Ausland zu erhöhen. Inzwischen ist die Interoperabilität der Bankkarten in ganz China gewährleistet und in 20 weiteren Ländern bzw. Regionen werden CUP-Karten akzeptiert, unter anderem in Hongkong, Macao, Singapur, Japan, USA, Deutschland, Frankreich und Australien. CUP wird das weltweite Akzeptanznetz weiter ausbauen, um die Vision "Mit der CUP-Karte rund um die ganze Welt" umzusetzen und die Marke CUP als internationalen Kartenbrand aufzubauen.

    Telekurs Multipay     www.telekurs-multipay.com

    Telekurs Multipay AG ist ein Unternehmen der Telekurs Group mit Sitz in Zürich. Als führende Schweizer Verkaufs- und Marketingorganisation von kartenbasierten Zahlungsmitteln stellt sie deren Akzeptanz am Verkaufspunkt sowie im E-Commerce sicher. Das Produktportfolio umfasst das kommerzielle Acquiring für die beiden Kreditkarten MasterCard und VISA, die Debitkarten Maestro und VISA Electron sowie die Wertkarte CASH. Damit steht sowohl am Verkaufspunkt als auch bei Distanzzahlungen für jeden Einkaufsbetrag eine bargeldlose Lösung zur Verfügung.

ots Originaltext: Telekurs Group
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Bernhard Wenger
Mediensprecher
Telekurs Group
Hardturmstrasse 201
Postfach
8021 Zürich
Tel.: +41/44/279'22'20
Fax:  +41/44/279'23'36
E-Mail: bernhard.wenger@telekurs.com
Internet: http://www.telekurs.com



Weitere Meldungen: SIX Group

Das könnte Sie auch interessieren: