Heiler Software AG

euro adhoc: Heiler Software AG
Geschäftszahlen/Bilanz
Heiler Software mit hohem Wachstum und steigendem Gewinn im Geschäftsjahr 2006/07

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 04.12.2007 Stuttgart, 04. Dezember 2007 - Die Heiler Software AG, einer der führenden Anbieter elektronischer Produktinformationslösungen und Katalogmanagementsysteme, steigerte den Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2006/07 (01.10.2006 - 30.09.2007) von 8,70 Mio. Euro auf 10,23 Mio. Euro (+18%). Der zweistellige Zuwachs ist auf einen starken Umsatzanstieg im vierten Geschäftsquartal von 1,93 Mio. Euro auf 3,10 Mio. Euro (+60%) zurück zu führen. Das Wachstum wurde vor allem von den Lizenzumsätzen getrieben, die sich im vierten Quartal 2006/07 mit 0,94 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr vervierfachten und damit einen neuen Rekordwert ereichten. Insgesamt erhöhten sich die Lizenzumsätze im Geschäftsjahr 2006/07 von 1,76 Mio. Euro auf 3,02 Mio. Euro (+72%). Auch die Beratungserlöse konnten im vierten Quartal 2006/07 einen kräftigen Anstieg von 1,02 Mio. Euro auf 1,43 Mio. Euro (+40%) verzeichnen. Mit 4,49 Mio. Euro lagen die Consultingerlöse im Gesamtjahr 2006/07 damit nur noch um 6% hinter dem guten Vorjahreswert von 4,79 Mio. Euro. Die Wartungsumsätze stiegen im Geschäftsjahr 2006/07 von 1,11 Mio. Euro auf 1,64 Mio. Euro (+48%) und die Hosting- und so genannten Application Service Providing (ASP)-Umsätze von 0,74 Mio. Euro auf 0,88 Mio. Euro (+19%). Das Umsatzwachstum führte zu einer weiteren Margenverbesserung und zu den besten Unternehmensergebnissen seit dem Börsengang im Jahre 2000. Das Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) verbesserte sich von -0,30 Mio. Euro auf -0,17 Mio. Euro und das Ergebnis vor Ertragsteuern von 0,13 Mio. Euro auf 0,52 Mio. Euro. Der Jahresüberschuss stieg von 0,48 Mio. Euro auf 0,78 Mio. Euro. Dementsprechend erhöhte sich das Ergebnis je Aktie von 0,04 Euro auf 0,07 Euro. Mit liquiden Mitteln zum Geschäftsjahresende von 14,44 Mio. Euro (Vorjahr 15,45 Mio. Euro) und einem Eigenkapital von 19,26 Mio. Euro oder 87% der Bilanzsumme (Vorjahr 18,63 Mio. Euro bzw. 88%) verfügt Heiler Software nach wie vor über eine äußerst solide Vermögens- und Finanzlage. Für das laufende Geschäftsjahr 2007/08 erwartet der Vorstand ein deutlich über der Softwarebranche liegendes zweistelliges Wachstum und eine überproportionale Gewinnsteigerung. Mittelfristig strebt der Vorstand eine operative Marge, als Verhältnis von EBIT zu Umsatz, von über 20% an. Der vollständige Bericht zum Geschäftsjahr 2006/07 wird am 14. Dezember 2007 veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.heiler.de. Ende der Mitteilung euro adhoc 04.12.2007 14:00:18 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Heiler Software AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Constanze Schrode-Hay Tel.: +49 (0)711 13984150 E-Mail: chay@heiler.com Branche: Software ISIN: DE0005429906 WKN: 542990 Index: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: