VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger

Paid Content richtig bepreisen - VDZ, Sapient und EFOplan verfassen Studie über Pricing von Paid Content

Berlin/München (ots) - Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) führt in Zusammenarbeit mit der Management- und Technologieberatung Sapient und dem Seminar für Empirische Forschung und Unternehmensplanung (EFOplan) der Universität München die Studie "Paid Content PRICING" als thematische Ergänzung zur ersten VDZ-Sapient Paid Content Studie vom Herbst 2002 durch. Alexander von Reibnitz, Leiter New Media im VDZ: "Ziel der Studie ist es, ein detailliertes Verständnis über die optimalen Preise und Preisspannen für verschiedene Paid Content Formate und über die Pricing-Strategien und -Erfahrungen der Content Anbieter zu gewin- nen. An der Content-Anbieter-Umfrage nehmen VDZ-Mitgliedsverlage sowie Unternehmen wie T-Online International, Yahoo, und Web.de teil. Die Studie soll Ende Juni 2003 veröffentlicht werden." Die neue Studie besteht aus einer schriftlichen Content-Anbieter-Umfrage und einer online Nutzerumfrage. Die Ergebnisse werden in der Veröffentlichung um eine thematische Einordnung des Themas Pricing und eine aktuelle Preisübersicht nach Content Formaten ergänzt. Aus den Ergebnissen werden der VDZ, Sapient und EFOplan Handlungsempfehlungen für Pricing ableiten. ots Originaltext: VDZ Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: VDZ Veronika Nickel Verband Deutscher Zeitschriftenverleger Haus der Presse Markgrafenstr. 15 D-10969 Berlin T/F: +49/30/72'62'98-160/-161 E-Mail:v.nickel@vdz.de Internet: http://www.vdz.de Bildmaterial und weitere Presseinformationen zu Sapient erhalten Sie bei: Text 100 GmbH Birgit Grassmann/ Iris Roidl/ Gabriele Abt Nymphenburger Str. 168 D-80634 München Tel. +49/89/99'83'70-34/-19/-21 Fax +49/89/98'18'72 E-Mail: gabrielea@text100.de Sapient GmbH Dr. Michael Sauter Kellerstr. 27 D-81667 München Tel/Fax: +49/89/55'2'87-0/-100 E-Mail: msauter@sapient.com Kontakt EFOplan: Prof. Dr. Manfred Schwaiger Ludwig-Maximilians-Universität München Seminar für Empirische Forschung und Unternehmensplanung (EFOplan) Kaulbachstr. 45 / I D-80539 München Tel/Fax: +49/89/2180'5640/-5651 E-Mail: EFOplan@bwl.uni-muenchen.de

Das könnte Sie auch interessieren: