Hotel & Gastro Union

Repräsentative Lehrlingsumfrage 2004 zeigt: Trotz guter Ausbildung verlassen die Lehrlinge das Gastgewerbe

Wie bewerten Sie Ihren Lehrbetrieb. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Berufsverband Hotelempfang"

Querverweis auf Grafik: www.newsaktuell.ch/d/story.htx?nr=100479663

    Luzern (ots) - Viele (oder besser: Fast die Hälfte) der Ausgebildeten verlassen während oder kurz nach der Lehre die Gastrobranche. Die vier Berufsverbände der Hotel & Gastro Union fragten deshalb alle Lehrlinge der Hotellerie und Gastronomie in der ganzen Schweiz (30% davon sind in den Berufsverbänden der Hotel & Gastro Union organisiert) nach der Befindlichkeit in Ihrer Ausbildung. Die meisten Berufsschulen unterstützten diese Umfrage. Rund die Hälfte aller Lehrlinge (3800 von 8000) haben geantwortet. Und das sind die Resultate:

    - Nur 26 % der Lehrlinge wollen nach der Ausbildung auf jeden Fall im Gastgewerbe bleiben!

    - Nur 2/3 der Lehrlinge beurteilen das zwischenmenschliche Klima im Betrieb als gut.

    - Die Ausbildner in den Betrieben sind gut qualifiziert, aber die Betriebe geben ihnen zu wenig Zeit für die Ausbildung der Lehrlinge, die Ausbildner müssen in ihrer Freizeit die Lehrlinge ausbilden.

    Die Lehrlinge sind die Zukunft der Hotellerie und dem Gastgewerbe! Nur mit gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern können optimale Dienstleistungen erbracht werden und so die Branche wieder auf Kurs gebracht werden.

    Die Berufsorganisation Hotel & Gastro Union ist mit 18'200 Mitgliedern die grösste  Organisation für Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter und Kader im Schweizer Gastgewerbe.

    In den Berufsverbänden, Schweizer Kochverband, Schweizer Serviceverband, Berufsverband Hauswirtschaft und Berufsverband Hotelempfang, sind die Berufe Koch/Köchin, Servicefachangestellte/r, Gastronomiefachassistent/in, Hotelfachassistent/in, Hauswirtschafter/in und Kauffrau/Kaufmann) in Hotellerie und Gastronomie vertreten.

ots Originaltext: Berufsverband Hotelempfang
Querverweis auf Grafik: www.newsaktuell.ch/d/story.htx?nr=100479663
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Karin Bernasconi
Geschäftsführerin Berufsverband Hotelempfang
Tel.    +41/41/418'22'53
Mobile +41/78/760'50'01


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Hotel & Gastro Union

Das könnte Sie auch interessieren: