Nagra: Ständerat Pankraz Freitag wird neuer VR-Präsident der Nagra

Ständerat Pankraz Freitag wird neuer VR-Präsident der Nagra

    Wettingen (ots) - Die Genossenschafter der Nagra wählten heute Pankraz Freitag zum neuen Verwaltungsratspräsidenten. Er löst Hans Issler ab, welcher altershalber zurücktritt. Issler stand während 20 Jahren der Verwaltung vor. Der 56-jährige Freitag ist Ständerat und vertritt den Kanton Glarus seit diesem Jahr in Bern. In seiner zehnjährigen Tätigkeit als Regierungsrat hat er eine breite Erfahrung in Bau- und Umweltfragen erworben.

    Pankraz Freitag studierte an der Universität Zürich Mathematik, Physik und Biologie, anschliessend war er als Mathematiklehrer an der Kantonsschule in Glarus tätig. 1994 wurde er in den Landrat des Kantons Glarus gewählt. Von 1998 bis 2008 gehörte er dem Regierungsrat an. 2008 erfolgte seine Wahl in den Ständerat. Freitag ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

    Gemäss Pankraz Freitag steht die Nagra in den kommenden Jahren im Rahmen des angelaufenen Standortauswahlverfahrens für geologische Tiefenlager vor grossen Herausforderungen. Die erforderlichen technischen und geologischen Grundlagen liegen heute vor. Auf deren Basis muss in den nächsten Jahren eine nachvollziehbare Standortwahl unter Führung des Bundes und in Zusammenarbeit mit den Kantonen, den Gemeinden und der Bevölkerung erfolgen. Freitag will sich vor allem für einen offenen Dialog mit allen Beteiligten einsetzen. Mittelfristiges Hauptziel ist die Erteilung der Rahmenbewilligung für die zwei erforderlichen geologischen Tiefenlager zur langfristig sicheren Entsorgung aller radioaktiven Abfälle in der Schweiz.

ots Originaltext: Nagra
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. Thomas Ernst
Tel.: +41/56/437'11'11

Pankraz Freitag
Mobile: +41/79/629'69'20