Generalversammlung der Nagra vom 24. Juni 2008 in Bern - Die Suche nach Lagerstandorten kann beginnen

Wettingen (ots) - Die Generalversammlung genehmigte die Jahresrechnung und wählte neu die Herren Stephan Döhler, Leiter Division Kernenergie der NOK und Pankraz Freitag, Ständerat, in den Verwaltungsrat. Das Geschäftsjahr 2007 war geprägt durch aufwendige Vorbereitungen zum Start des Standortauswahlverfahrens für geologische Tiefenlager. Die Nagra hielt am 24. Juni 2008 in Bern unter der Leitung ihres Präsidenten, Hans Issler, die Generalversammlung ab. Sie nahm befriedigt Kenntnis von den im Jahr 2007 gemachten Fortschritten beim Sachplan Geologische Tiefenlager. Gemäss Issler stellt sich die Nagra hinter den vom Bundesrat am 2. April verabschiedeten Konzeptteil des Sachplanes. "Damit kann nun die Suche nach Lagerstandorten nach festgelegten Regeln beginnen". Für die Nagra ist dies eine technisch/geologisch anspruchsvolle Aufgabe. Hans Issler weiter: "Den Sicherheitskriterien kommt höchste Priorität zu. Die Nagra kann sich dabei auf den erreichten hohen Kenntnisstand zur technischen Machbarkeit und die umfangreichen erdwissenschaftlichen Daten zur Geologie der Schweiz abstützen". Nach Thomas Ernst, Vorsitzender der Geschäftsleitung, werde die Nagra dem Bund in den kommenden Monaten Vorschläge von mehreren potentiellen Standortgebieten für geologische Tiefenlager nach sicherheitstechnischen Kriterien einreichen. Ein Arbeitsschwerpunkt der Nagra lag deshalb 2007 bei der Grundlagenerarbeitung gemäss Sachplan. Die Jahresrechnung weist einen Umsatz von 40,9 Mio. Franken aus. Nach Abzug der Erträge aus Dienstleistungen für Dritte und diverser Forschungsbeiträge verbleiben 35,7 Mio. Franken zu Lasten der Genossenschafter (Vorjahr 28,9 Mio. Franken). Anstelle von Manfred Thumann, CEO der NOK, wurde Stephan Döhler, Leiter Division Kernenergie der NOK, in den Verwaltungsrat gewählt. Als zusätzliches Mitglied wurde Pankraz Freitag, Ständerat, ins Gremium aufgenommen. Download des Geschäftsberichtes unter www.nagra.ch ots Originaltext: Nagra Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Dr. Thomas Ernst oder Hans Issler Tel.: +41/56/437'11'11