SightCity Frankfurt

"Blind Date im Hotel": die SightCity Frankfurt

    Frankfurt am Main (ots) - Blinde Menschen benutzen PCs, surfen im
Internet, lesen und bearbeiten Post. Geht das überhaupt? Und wie?
Antworten zum Thema "Blinde und Sehbehinderte nutzen modernste
Technik" gibt es auf der 2003 erstmals stattfindenden Ausstellung
SightCity Frankfurt, der grössten deutschen Fachmesse zu Hilfsmitteln
für Sehgeschädigte.
    
    Der Erfolg bestätigt die Organisatoren: Bereits auf der ersten
SightCity Frankfurt präsentieren 33 Aussteller ein internationales
Angebot an Produkten, Dienstleistungen und Neuentwicklungen.
Angesprochen sind Betroffene und alle, die beruflich oder privat an
diesem Thema interessiert sind.
    
    Blinde und Sehbehinderte können sich umfassend und in Ruhe über
die neuesten technischen Entwicklungen im Hilfsmittelbereich
informieren. Nicht betroffene Mitmenschen erfahren, wie auch für
Sehgeschädigte die Arbeit am PC, mit Internet und Scanner und so
deren Berufstätigkeit heute längst selbstverständlich ist. Das
vielfältige Informationsangebot dieser Ausstellung gibt auch
Arbeitgebern, welche die erheblichen Fördermöglichkeiten für solche
Angestellte nutzen wollen, eine Entscheidungshilfe. Auch
Web-Designer, die sich mit barrierefreier Gestaltung im Internet
beschäftigen, sollten sich diese Messe nicht entgehen lassen!
    
    Die neue Messe im Franfurt Airport Sheraton Hotel wurde von 5
führenden deutschen Hilfsmittel-Herstellern organisiert, denen
"Traditionelle Reha-Messen" nicht genug auf die Bedürfnisse des
Nutzerkreises eingingen. Auch die Erreichbarkeit per S-Bahn, Zug,
Auto und Flugzeug ist für Betroffene wie sehende Besucher aus aller
Welt hier optimal. Ein Abholservice für Blinde ist organisiert.
Eintritt ist frei.
    
    Die SightCity Frankfurt 2003 ist am 22. und 23. Mai von 10 bis 18
Uhr, am 24. Mai (Samstag) bis 16 Uhr geöffnet im Sheraton Airport
Frankfurt, Hugo-Eckener-Ring 15, D-60549 Frankfurt.
    
ots Originaltext: SightCity Frankfurt
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Herr Schäfer
Tel.         +49/711/66'60'30
Mailto:    info@sightcity.de
Internet: http://www.sightcity.de



Weitere Meldungen: SightCity Frankfurt

Das könnte Sie auch interessieren: