Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG

euro adhoc: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG / Kapitalerhöhung/Restrukturierung
SCHOELLER-BLECKMANN Oilfield Equipment AG: Kapitalerhöhung und Secondary Public Offering erfolgreich abgeschlossen Aktienbuch vierfach gezeichnet

--------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- 29.03.2005 Ternitz, 29.3. 2005. - Die Kapitalerhöhung der SCHOELLER-BLECKMANN Oilfield Equipment AG (SBO) um 3 Mio neue Aktien und das Secondary Public Offering von 1,16 Mio SBO-Aktien aus dem Bestand der Berndorf AG wurden erfolgreich abgeschlossen. Der Bezugs- und Angebotspreis wurde mit 18 EUR je Aktie festgelegt. Die Anzahl der ausgegebenen Aktien erhöht sich durch die Kapitalerhöhung auf insgesamt 16 Mio Aktien. Durch die Kapitalerhöhung und die Abgabe von 1,16 Mio Aktien aus dem Bestand der Berndorf AG erhöht sich der Streubesitzanteil auf rund 61 % des Grundkapitals. Nach Ausübung des Greenshoes wird der Streubesitzanteil auf rund 64 % steigen. Der Emissionserlös für SBO aus der Kapitalerhöhung beträgt rund 54 Mio EUR. Er wird zur Finanzierung eines strategischen Investitionsprogrammes in Höhe von rund 100 Mio EUR verwendet, das bis 2007 umgesetzt werden soll. Es beinhaltet internes Wachstum auf Grund der erwarteten starken Nachfrage in der Oilfield Service-Industrie. Es sieht weiters Akquisitionen vor sowie die Etablierung neuer Standorte in Ölförderzentren, wie zB. in Sibirien. Die Bezugs- und Angebotsfrist endete am 25. März 2005. Das Aktienbuch war vierfach gezeichnet. Die Aktien wurden vorwiegend bei institutionellen Anlegern in Österreich sowie in Europa platziert, wobei auch eine gute Nachfrage von Seiten privater Anleger zu verzeichnen war. Besonders erfreulich war die hohe Ausübung von Bezugsrechten. Der Bezugs- und Angebotspreis wurde mittels Bookbuilding-Verfahren bestimmt. Die neuen Aktien werden voraussichtlich ab 1. April 2005 im Prime Market, ATX-Segment der Wiener Börse notieren. Sie sind für das laufende Geschäftsjahr 2005, beginnend mit 1. Jänner 2005, voll dividendenberechtigt. Begleitet wurde die Transaktion von der Raiffeisen Centrobank als Sole Global Coordinator. Joint Lead Managers & Joint Bookrunners waren die Raiffeisen Centrobank und die Bank Austria Creditanstalt. Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG ist Weltmarktführer bei Hochpräzisionsteilen für die Ölfeld-Ausrüstungsindustrie. Schwerpunkt sind amagnetische Bohrstrangkomponenten für die Richtbohrtechnologie. SBO beschäftigt weltweit 837 Mitarbeiter (31.12.2003: 800), davon im Stammwerk Ternitz in Niederösterreich aktuell 211, in Nordamerika (inkl. Mexiko) 435. Die Gesellschaft steht mehrheitlich im Eigentum der Berndorf AG. Diese Presseaussendung sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf oder Bezug von Aktien oder sonstigen Wertpapieren der SCHOELLER-BLECKMANN OILFIELD EQUIPMENT Aktiengesellschaft dar, noch enthält diese Presseaussendung oder irgend etwas darin die Grundlage für einen Vertrag oder Verpflichtung irgendeiner Art. Die Aktien und die Bezugsrechte der SCHOELLER-BLECKMANN OILFIELD EQUIPMENT Aktiengesellschaft wurden nicht und werden nicht gemäß U.S. Securities Act von 1933 oder gemäß den Wertpapiergesetzen eines U.S. Bundesstaates registriert und werden nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika oder an U.S.-Personen oder für Rechnung von U.S.-Personen angeboten oder verkauft werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Information beziehen sich auf künftige Ereignisse. Solche Projektionen und Vorhersagen unterliegen bestimmten Risiken, die nicht vorhergesehen und nicht von der Gesellschaft beeinflusst werden können. Die SCHOELLER-BLECKMANN OILFIELD EQUIPMENT Aktiengesellschaft kann daher keine Gewähr für die Richtigkeit von wirtschaftlichen Projektionen und Vorhersagen oder für deren Auswirkung auf die wirtschaftliche Lage oder den Markt der Aktien der Gesellschaft übernehmen. Ein dem Börsegesetz und dem Kapitalmarktgesetz entsprechender Prospekt wurde bei der Oesterreichischen Kontrollbank Aktiengesellschaft als Meldestelle hinterlegt und gemäß § 10 Abs 2 KMG im Amtsblatt zur Wiener Zeitung veröffentlicht. Er wird Interessenten am Sitz der Gesellschaft, 2630 Ternitz, Hauptstraße 2, bei Raiffeisen Centrobank AG, 1015 Wien, Tegetthoffstraße 1, sowie bei Bank Austria Creditanstalt AG, 1030 Wien, Vordere Zollamtsstraße 13, 1010 Wien, Am Hof 2, und 1010 Wien, Schottengasse 6, zu den üblichen Geschäftszeiten unentgeltlich zur Verfügung gestellt. THIS PRESS RELEASE DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER NOR AN INVITATION OR RECOMMENDATION TO PURCHASE OR SUBSCRIBE FOR ANY SHARES OR OTHER SECURITIES OF SCHOELLER-BLECKMANN OILFIELD EQUIPMENT AKTIENGESELLSCHAFT AND NEITHER THIS DOCUMENT NOR ANYTHING CONTAINED HEREIN SHALL FORM THE BASIS OF ANY CONTRACT OR COMMITMENT WHATSOEVER. THE SHARES AND SUBSCRIPTION RIGHTS OF SCHOELLER-BLECKMANN OILFIELD EQUIPMENT AKTIENGESELLSCHAFT HAVE NOT BEEN AND WILL NOT BE REGISTERED UNDER THE U.S. SECURITIES ACT OF 1933 OR ANY U.S. STATE SECURITIES LAW AND MAY NOT BE OFFERED OR SOLD IN THE UNITED STATES OR TO OR ON ACCOUNT OF A U.S.-PERSON. THE FORWARD LOOKING STATEMENT CONTAINED IN THIS INFORMATION RELATE TO FUTURE FACTS. SUCH PROJECTIONS AND PREDICTIONS ARE SUBJECT TO RISKS WHICH ARE BEYOND THE CONTROL OF THE COMPANY. SCHOELLER-BLECKMANN OILFIELD EQUIPMENT AKTIENGESELLSCHAFT IS THEREFORE NOT IN A POSITION TO MAKE ANY REPRESENTATIONS AS TO THE ACCURACY OF ECONOMIC PROJECTIONS AND PREDICTIONS AND THEIR IMPACT ON THE FINANCIAL SITUATION OR THE MARKET OF THE SHARES OF THE COMPANY. A PROSPECTUS PREPARED IN ACCORDANCE WITH THE PROVISIONS OF THE AUSTRIAN STOCK EXCHANGE ACT (BÖRSEGESETZ) AND THE AUSTRIAN CAPITAL MARKET ACT (KAPITALMARKTGESETZ) HAS BEEN FILED WITH THE OESTERREICHISCHE KONTROLLBANK AKTIENGESELLSCHAFT, ACTING AS NOTIFICATION OFFICE, AND PUBLISHED IN THE OFFICIAL GAZETTE IN ACCORDANCE WITH SECTION 10 PARA 2 KMG. IT IS AVAILABLE FREE OF CHARGE DURING REGULAR BUSINESS HOURS AT THE PREMISES OF THE COMPANY, 2630 TERNITZ, HAUPTSTRASSE 2, AT RAIFFEISEN CENTROBANK AG, 1010 VIENNA, TEGETTHOFFSTRASSE 1, AS WELL AT BANK AUSTRIA CREDITANSTALT AG, 1030 VIENNA, VORDERE ZOLLAMTSTRASSE 13, 1010 VIENNA, AM HOF 2, AND 1010 VIENNA, SCHOTTENGASSE 6. Ende der Mitteilung euro adhoc 29.03.2005 07:48:38 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Gerald Grohmann, Vorsitzender des Vorstandes Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG A-2630 Ternitz, Hauptstraße 2 Tel: +43 2630/315 DW 110, Fax: DW 101 E-Mail: sboe@sbo.co.at Mick Stempel, Hochegger|Financials Tel:+43 1/504 69 87 DW 85 E-Mail: m.stempel@hochegger.com Branche: Öl und Gas Exploration ISIN: AT0000946652 WKN: 94665 Index: WBI, ATX Prime Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Markt

Weitere Meldungen: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG

Das könnte Sie auch interessieren: