Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz

SWISS bringt Bewegung in SOS-Kinderdörfer Indien

Christoph Ulrich übergibt den Kindern im SOS-Kinderdorf Bawana gespendete Fahrräder und gibt ihnen noch wertvolle Tipps für eine sichere Fahrt mit. Mai 2017 Bild © Remo Naegeli Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100004403 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte ...

Bern (ots) - SWISS-Personalchef Christoph Ulrich hat mit Vertretern von SOS-Kinderdorf Schweiz Kinderdörfer in Indien besucht. Als Geschenk der SWISS-Mitarbeitenden überreichte er jeder Familie ein Velo. SWISS und die Spenden ihrer Passagiere haben die Sanierung von 20 Familienhäusern ermöglicht.

Grosse Freude im SOS-Kinderdorf Bawana (Delhi): SWISS-Personalchef Christoph Ulrich übergibt jeder Familie ein Fahrrad. Die Kinder drehen noch vor dem fertigen Auspacken mit viel Gelächter und mit hilfreichen Tipps von Christoph Ulrich und Nicole Wollner von der Geschäftsleitung SOS-Kinderdorf Schweiz erste Runden. Eine Sammelaktion der SWISS-Mitarbeitenden hat diese Spende von 41 lokal produzierten Velos ermöglicht. SWISS verdoppelte die Mitarbeiterspende. Nicole Wollner: "Die Velospende ist ein toller Beitrag an die Entwicklung der Kinder. Die Familien sind dadurch mobil und die Gesundheit wird gefördert."

370'000 Franken von Passagieren

Anlass für den Besuch der SOS-Kinderdörfer in Indien war die offizielle Einweihung von 20 sanierten Familienhäusern in Bawana. «Wir sind stolz, dass wir dank unserer Passagiere und unserer starken Partnerschaft mit SOS-Kinderdorf den 118 Kindern und ihren Familien ein neues Zuhause schenken konnten», sagt Ulrich. Möglich gemacht hatte diese Totalsanierung die SWISS-Münzsammlung der Passagiere in der Höhe von 370'000 Franken.

15-jährige Partnerschaft

Die Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz und Swiss International Air Lines blicken auf eine 15-jährige Partnerschaft zurück. An Bord der SWISS Flugzeuge werden Münzen und Noten aller Währungen gesammelt. Über die Münz-Sammlung an Bord haben SWISS Fluggäste seit 2002 mehr als 2,5 Millionen Franken gespendet.

SOS-Kinderdorf ist ein privates, politisch und konfessionell ungebundenes Kinderhilfswerk. Die Organisation gibt weltweit in über 130 Ländern Kindern und Jugendlichen ein bleibendes und liebevolles Zuhause und fördert ihre Entwicklung nachhaltig.

Kontakt:

Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz
Isabel Rutschmann, Leiterin Kommunikation
Schwarztorstrasse 56, 3000 Bern 14 Tel. 031/979 60 64
isabel.rutschmann@sos-kinderdorf.ch Mobile: 078 738 64 19



Das könnte Sie auch interessieren: