CityNightLine CNL AG

CityNightLine mit vereinfachtem Preissystem
Fahrten mit Europas modernem Nachtreisezug zu attraktiven Preisen erweitertes Angebot für Familien

    Mülheim/Ruhr (ots) -

    Ab dem 15. Juni 2003 führt die Schweizer CityNightLine CNL AG ein vereinfachtes Preissystem ein. Für Fahrten mit Europas modernem Nachtreisezug gelten dann die Tarife "SparNight", "Aufpreis" sowie der "On-Bord-Preis".

    Mit dem "SparNight"-Tarif reist man zu besonders günstigen Preisen. Gegenüber den bisher gültigen Globalpreisen sparen Reisende zwischen 33 und 63 Prozent. Inhaber von Ermässigungskarten, z.B. BahnCard, erhalten eine nochmalige Reduktion von 25 Prozent. "SparNight"- Tickets sind kontingentiert. Umtausch oder Rückerstattung sind nicht möglich.

    Sind "SparNight"-Plätze für den gewünschten Reisetermin ausgebucht, können Reisende die Fahrt zum "Aufpreis" buchen. Der "Aufpreis" gilt in Kombination mit einem Fahrschein der deutschen, niederländischen, österreichischen oder schweizerischen Bahnen, vorausgesetzt Klasse und Strecke stimmen überein. Mit dem "Aufpreis" erhalten Reisende die Reservierung in der gewünschten CityNightLine Kategorie. Für die regulären Fahrscheine sind selbstverständlich sämtliche Vergünstigungen, z.B. "Plan&Spar"-Tarife und BahnCard, nutzbar. Der "Aufpreis" selbst wird nicht reduziert.

    Für Passagiere, die die Umsteigeverbindungen von Wien nach Amsterdam nutzen möchten, gelten spezielle "On-Bord-Preise". Zu diesen Tarifen können auch alle CityNightLine Fahrten bei entsprechender Platzverfügbarkeit grundsätzlich direkt im Zug gebucht werden.

    Ab dem 15. Juni 2003 bietet die CityNightLine CNL AG den neuen "Liege Family"-Tarif an. Bei gleichzeitiger Buchung von Hin- und Rückreise kostet das "Liege Family"-Abteil für Familien (bis zu zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder bis 16 Jahren) ab 392,- EUR.

    Informationen und Buchung unter www.citynightline.ch. Ganz neu: Das preisreduzierte "Web-Ticket" kann am eigenen Rechner ausgedruckt werden.

    Infos und Buchung auch unter 01805/213421 (in Deutschland), unter 0900/300300 (in der Schweiz), unter 05/1717 (in Österreich) und unter 0900/9296 (in den Niederlanden) sowie an Bahnhöfen und in Reisebüros mit Bahnkartenverkauf.

ots Originaltext: CityNightLine CNL AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
CityNightLine CNL AG
jumpr Team für Kommunikation
Postfach 100919
D-45409 Mülheim/Ruhr
Tel.      +49/208389220
Fax        +49/208389222
E-Mail: post@jumpr.de



Weitere Meldungen: CityNightLine CNL AG

Das könnte Sie auch interessieren: