ASP Konsortium Schweiz

Das ASP Konsortium Schweiz auf der Orbit/Comdex 2003 - Erste Schweizer ASP-Award Verleihung auf der Orbit/Comdex

Das Schweizer ASP Konsortium und eine fünfköpfige Jury nehmen Schweizer ASP-Lösungen unter die Lupe und verleihen in drei Kategorien Auszeichnungen. Innovation, Verbreitungsgrad und Integration. Die Verleihung findet am Eröffnungstag der Orbit/Comdex 2003, also am 24. September 2003, um 11.00 Uhr in der Halle 1.0 / Stand C50 statt.

    Wallisellen (ots) - Hochgejubelt und wieder zu Grabe getragen. So und ähnlich die Schlagzeilen bis Ende 2002, die dem Thema ASP (Application Service Providing) galten. Auf leisen Sohlen, jedoch mit höherer Qualität und standardisiert kehrt das IT-Nutzungs- und Finanzierungsmodell wieder zurück. Bereits im letzten Jahr haben sich viele KMUs für diese Lösung entschieden. Tendenz steigend. Dieser Umstand hat nicht nur bei den Anbietern neue Steine ins Rollen gebracht. Er gibt auch Anlass dazu, die Lösungen auf Qualität, Durchführbarkeit, Innovation, Return on Invest und Verbreitungsgrad hin zu prüfen. Als unabhängige Institution hat sich das ASP Konsortium unter anderem auch diesem Thema gewidmet.

    Im Juli 2003 wurden die Schweizer ASP-Anbieter zur Teilnahme aufgerufen. Bis zum Anmeldeschluss sind insgesamt 35 Bewerbungen eingegangen, die von der Jury in den verschiedenen Kategorien geprüft und bewertet werden. Ein erster Einblick in die Lösungen lässt bereits jetzt auf ein spannendes Kopf an Kopf-Rennen der Finalisten schliessen.

    Kategorien und Bewertungskriterien

    In der Kategorie Innovation werden die Lösungen auf die Praktikabilität, den Detaillierungsgrad und den Innovationswert hin geprüft. Bei der Kategorie Verbreitung werden vor allem der Marktdurchdringung (Anzahl Implementierungen und Benutzer, Praxisbeispiele) und dem Reifegrad einen hohen Stellenwert eingeräumt. Die letzte der Kategorien, Integration, ist zugleich auch diejenige, mit den grössten Herausforderungen. Bewertet wird die erfolgreiche, nachhaltige und zukunftsorientierte Integration in bestehende IT-Landschaften.  

    Die Jury

    Sie setzt sich aus anerkannten Persönlichkeiten in der Schweizer IT-Industrie zusammen und weist ein hohes Fachwissen auf. Mitte September sind die eingereichten Lösungen dem kritischen Auge und den Erfahrungen der IT-Experten ausgesetzt. Nämlich: Ralf Brandmeier, CEO Hewlett Packard (Schweiz), Werner Hoppler, Manager Global Services IBM Schweiz, Christian U. Haldimann, Managing Partner, XMC Management Consultants AG, Hans-Peter Weidele, Geschäftsführer, WEMACON GmbH und Markus Häfliger, Chefredaktor IT Reseller.

    Welche Lösung der Analyse und den strengen Bewertungskriterien Stand hält, wird sich spätestens auf der Orbit/Comdex 2003 zeigen.

    Offizieller Medienpartner ist  IT Reseller, das Branchenmagazin für den Schweizer IT-Channel (www.itreseller.ch)

ots Originaltext: ASP Konsortium Schweiz
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
in marketing gmbh
Jolanda Brühwiler
Tel.      +41/1/806'40'52,
E-Mail: jolanda@inmarketing.ch



Weitere Meldungen: ASP Konsortium Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: