40 Jahre APA-Infografik

Seit 1977 bildet die APA das Tagesgeschehen - neben Text und Bild - auch über Infografiken ab Wien (ots) - Die ...

Schweizer Jugend forscht

Schweizer Jugend forscht: Einladung - Nationaler Wettbewerb "Jung und kreativ"

    Basel (ots) - Anlässlich des 42. Nationalen Wettbewerbs der Stiftung Schweizer Jugend forscht vom 25. April 2008 präsentieren 64 Jugendliche aus der ganzen Schweiz 54 spannende Projekte im Forum Fribourg. Die zum Abschluss der Veranstaltung stattfindende Preisverleihung würdigt die Arbeiten der talentierten jungen Nachwuchsforscher/-innen.

    Unter dem diesjährigen Wettbewerbsmotto "Jung und kreativ" haben sich 64 Jugendliche von 18-23 Jahren alleine oder in kleinen Gruppen intensiv mit Thematiken aus den verschiedensten wissenschaftlichen Fachgebieten auseinandergesetzt und eine Projektarbeit dazu verfasst:

    Die Bandbreite der Forschungsfragen ist sehr umfangreich und lässt spannende und innovative Resultate und Schlussfolgerungen erahnen.

    Als Festredner kann die Stiftung dieses Jahr Herrn Prof. Dr. Louis Schlapbach, Direktor der EMPA und Professor für Experimentalphysik an der ETH Zürich, begrüssen. Auch zahlreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Wissenschaft werden erwartet.

    Höhepunkt des Nationalen Wettbewerbs ist die Preisverleihung am: Freitag, 25. April 2008, ab 18.15 Uhr im Forum Fribourg (Rte du Lac 12, Granges-Paccot)

    Medienschaffende und Gäste sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Die Poster-Ausstellung ist ab 11.00 Uhr öffentlich. Die Jugendlichen stehen den Medien jedoch bereits ab 10.30 Uhr für Fragen und Interviews zur Verfügung. Um 15.45 Uhr finden Präsentationen einzelner hervorragender Arbeiten statt und um 18.15 Uhr beginnt die Preisverleihung. Es besteht auch die Möglichkeit, die Jugendlichen bereits vor der Veranstaltung zu interviewen.

    Die Stiftung Schweizer Jugend forscht führt jährlich einen Nationalen Wettbewerb durch. In der Wissenschaft sowie in der Wirtschaft wird die Teilnahme an diesem Wettbewerb hoch bewertet, da sie kreative und sehr motivierte Jugendliche auszeichnet. Alle zugelassenen Teilnehmer/-innen an einem Nationalen Wettbewerbes sind Preisträger/-innen und bekommen eine Urkunde, die später den Bewerbungsunterlagen beigelegt werden kann.

ots Originaltext: Schweizer Jugend forscht
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
SCHWEIZER JUGEND FORSCHT
Dr. Stelia Fuhrer
Geschäftsführerin
Tel.:    +41/31/377'71'02
E-Mail: stelia.fuhrer@sjf.ch

Clelia Bieler
Assistentin der Geschäftsleitung
Tel.:    +41/31/377'71'06
E-Mail: clelia.bieler@sjf.ch



Weitere Meldungen: Schweizer Jugend forscht

Das könnte Sie auch interessieren: