NorCom Information Technology AG

euro adhoc: NorCom Information Technology AG
Geschäftsberichte / NorCom veröffentlicht endgültige Geschäftsjahreszahlen 2004

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

26.04.2005

- Umsatzwachstum von rd. 10% auf 23,2 Mio. EUR - EBITDA bei 3,4 Mio. EUR,  EBIT bei 3,0 Mio. EUR - Gesunde Bilanzsituation - überdurchschnittlich gute Finanzlage

München - Im Geschäftsjahr 2004 erzielte die NorCom Gruppe eine Umsatzsteigerung um knapp 10 % auf ca. 23,2 Mio. EUR (Vj. 21,1 Mio. EUR). Die Gesamtleistung belief sich auf ca. 24,3 Mio. EUR nach 22,3 Mio. EUR im Vorjahr und brachte damit eine Steigerung in Höhe von nahezu 9%.

Der NorCom Konzern erwirtschaftete 2004 ein Betriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von ca. 3,4 Mio. EUR (Vj. ca. 0,5 Mio. EUR). Das EBITDA konnte demnach um etwa das Siebenfache gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Auch nach Abschreibungen blieb mit ca. 3,0 Mio. EUR ein EBIT, welches 13% des Umsatzes entspricht (Vj. Verlust von etwa 3,0 Mio. EUR, entsprach -14% vom Umsatz).

Nach Abzug der Steuern errechnete sich ein Konzernjahresüberschuss (EAT) von rd. 2,1 Mio. EUR (Vj. Konzernjahresfehlbetrag von etwa -3,1 Mio. EUR).

Die Bilanz weist ein Eigenkapital (ohne Fremdanteile) in Höhe von ca. 17,9 Mio. EUR (Vj. ca. 16,6 Mio. EUR) aus. Die Eigenkapitalquote beträgt rd. 59% (Vj. 60%). Der Finanzmittelfonds (liquide Mittel und Wertpapiere des Umlaufvermögens) per 31.12.2004 beläuft sich auf etwa 15,5 Mio. EUR (Vj. ca. 13,0 Mio. EUR).

"Die NorCom Gruppe hat sich 2004 dank der besten Leistung seit dem Börsengang 1999 mit einem großen Schritt in die Gewinnzone bewegt," kommentiert der Vorstandsvorsitzende Viggo Nordbakk das abgelaufene Geschäftsjahr. "Unsere finanzielle Situation stellt sich nach wie vor sehr solide dar. Der hohe Eigenkapitalanteil und fehlende Bankverbindlichkeiten lassen uns für wichtige Entscheidungen einen großen Handlungsspielraum und sind ein Beleg, dass sich mit der NorCom Aktie ein gesundes Anlageobjekt bietet."

~
NorCom Konzern im Überblick (in Mio. Euro)
                                                                    GJ 2004 GJ 2003
Umsatz                                                          23,2      21,1
EBITDA (Betriebsergebnis vor Abschr.)         3,4        0,5
EBIT (Betriebsergebnis)                                3,0        -3,0
EAT (Jahresüberschuss nach Steuern)            2,1        -3,1
Liquide Mittel (inkl. Wertp. des Umlaufv.) 15,5      13,0
~

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 26.04.2005 14:28:31
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Christa Maurer Corporate Communications Tel.: ++49(0)89 93948-248 E-Mail: christa.maurer@norcom.de

Branche: Software
ISIN:      DE0005250302
WKN:        525030
Index:    General Standard, CDAX
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt



Weitere Meldungen: NorCom Information Technology AG

Das könnte Sie auch interessieren: