VISANA

Neue Krankenkasse: Mit vivacare startet die erste sportliche Krankenkasse

Bern (ots) - Zeitgleich mit der Fussball-Weltmeisterschaft nimmt vivacare, die erste sportliche Krankenkasse, ihren Betrieb auf. vivacare ist eine Marke der Visana-Gruppe. Als autonom tätiger Krankenversicherer geht vivacare gezielt auf die speziellen Bedürfnisse von Menschen ein, die aktiv Sport treiben oder sich für Sport interessieren. vivacare bietet die obligatorische Krankenpflegeversicherung und ausgewählte Zusatzversicherungen an. Ein wesentlicher Pfeiler in der Strategie der Kasse ist die Gesundheitsförderung. Einzelversicherte und auch ganze Sportorganisationen kommen bei vivacare in den Genuss verschiedener Zusatzleistungen. Mit der Lancierung von vivacare verfolgt die Visana konsequent ihre Multimarkenstrategie. Sie will damit qualitatives Wachstum erreichen. Die Visana führt über die Visana Krankenversicherung, sana24 und vivacare die obligatorische Krankenpflegeversicherung nach KVG durch. Rechtsträgerin der Zusatzversicherungen nach VVG ist die Visana Versicherungen AG. Das Prämienvolumen der Visana-Gruppe beträgt rund zwei Milliarden Franken. Diese Medienmitteilung finden Sie ebenfalls unter www.vivacare.ch und www.visana.ch ots Originaltext: Visana Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Grazia Siliberti Medienverantwortliche Visana-Gruppe Unternehmenskommunikation Tel. direkt +41/31/357'91'02 Fax +41/31/357'96'25 E-Mail: grazia.siliberti@visana.ch

Das könnte Sie auch interessieren: