FirstCom Group (Schweiz) GmbH

FirstComVanity an WIR MESSE (WIWA) in Zürich vom 21. - 24. Nov. 2003

Frick (ots) - "Ich kann 3 Sachen nicht behalten: Das erste sind Namen, das zweite sind Telefonnummern und das dritte habe ich vergessen!" So könnte eine Antwort eines gestressten Managers lauten. Die aus den USA seit Jahrzehnten bekannten Buchstaben-Telefonnummern wie 0800 WERBEARTIKEL lösen dieses Problem und finden in unserem Land reissenden Absatz. Keine Frage, ein Wort kann man sich besser merken als eine Zahl. Immer öfter werden deshalb bei Werbekampagnen auch FirstComVanity Buchstabentelefonnummern eingesetzt. So ist etwa auf Plakaten 0800 MULDEN und in Inseraten 0800 FENSTER zu lesen. Die ganze Angelegenheit erinnert denn auch stark an das Internet und ans Email in seinen Anfängen. Vor einigen Jahren waren Einzelne stolz darauf, bereits eine Email-Adresse zu haben. Heute muss man sich fast "verstecken", wenn man keine hat! Mit den FirstComVanity Rufnummern - siehe USA - erleben wir dasselbe nun nochmals. Welche FirstComVanity Rufnummern noch frei sind und mit welchen Mitteln Sie diese kostengünstig bekannt machen können, erfahren Sie an der WIR Messe (WIWA) Zürich in der Halle 3 am Stand D30 vom 21. bis zum 24. November 2003 (direkt neben der WIR-Bank). Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.0842firstcom.ch oder rufen Sie unsere Frau Blättler an unter 0842 FIRSTCOM (für Zahlenmenschen 0842 347782). ots Originaltext: FirstCom Group Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: FirstCom Group Zentralverwaltung Daniel Rüetschi E-Mail: daniel.rueetschi@firstcom.ch

Das könnte Sie auch interessieren: