KfW

Ein weiterer Schritt für den Klimaschutz: KfW unterzeichnet als erste Entwicklungsbank Rahmenabkommen mit dem Green Climate Fund

Frankfurt am Main (ots) -

   - Voraussetzungen für konkrete Projektumsetzung geschaffen 

Die KfW hat heute am Rande der Vorstandssitzung des Green Climate Funds (GCF) das Rahmenabkommen mit dem GCF unterzeichnet. Dieser komplexe Vertrag regelt die Rechte und Pflichten des GCF, den akkreditierten Institutionen und ihren Umsetzungspartnern und ist wesentliche Voraussetzung für die konkrete Projektumsetzung.

"Die Unterzeichnung dieses Vertrages ist ein wichtiger Meilenstein für unsere weitere Zusammenarbeit mit dem GCF, die nun in die aktive Phase eintreten kann. Wir sind stolz, als erste große internationale Entwicklungsbank diese Hürde genommen zu haben", sagt Dr. Norbert Kloppenburg, Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe.

Der Green Climate Fund soll ein zentrales Instrument für die Finanzierung der Beschlüsse des Klimaabkommens von Paris werden. Der Fonds vergibt über die akkreditierten Institutionen Zuschüsse und Kredite für Projekte in Entwicklungsländern. Die KfW wurde 2015 als eine der ersten internationalen Institutionen zur Finanzierung von Klimavorhaben des GCF zugelassen.

Mittlerweile ist der GCF über Zusagen zahlreicher Länder mit über 10,3 Mrd. USD ausgestattet, von denen bereits 1,2 Mrd. USD für Projekte zugesagt worden sind. Bislang wurde ein von der KfW beim GCF vorgeschlagenes Vorhaben gebilligt: das Klimaanpassungsvorhaben in Bangladesch. Im Zuge dieses Vorhabens werden an der Küste Bangladeschs in drei der ärmsten Distrikte des Landes 45 neue Zyklon-Schutzbauten errichtet, 20 weitere Schutzbauten werden "klimasicher" saniert und 80 km sturmfeste Zugangsstraßen gebaut. Weitere GCF-Vorhaben der KfW in Entwicklungsländern, z.B. ein Wasserversorgungsprojekt in der Simiyu Region in Tansania, sind in Vorbereitung.

Weitere Informationen zum Geschäftsbereich KfW Entwicklungsbank finden Sie unter www.kfw-entwicklungsbank.de

Kontakt:

KfW, Palmengartenstr. 5 - 9, 60325 Frankfurt
Kommunikation (KOM), Dr. Charis Pöthig
Tel. +49 (0)69 7431 4683,
E-Mail: Charis.poethig@kfw.de, Internet: www.kfw.de



Weitere Meldungen: KfW

Das könnte Sie auch interessieren: