KfW

Gesundheit weltweit verbessern: KfW finanziert den Global Health Investment Fund der Bill & Melinda Gates Stiftung

Frankfurt (ots) -

   - Entwicklung und Markteinführung neuer Medikamente in 
     Entwicklungsländern
   - KfW investiert 10 Mio. EUR
   - Reduzierung von Mütter- und Kindersterblichkeit durch Bekämpfung
     von Tuberkulose, Malaria, Aids und Durchfallerkrankungen 
     attraktiv auch für Privatinvestoren 

Die KfW beteiligt sich im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) mit einem Zuschuss in Höhe von 10 Mio. EUR am Global Health Investment Fund (GHIF), der von der Bill & Melinda Gates Stiftung garantiert wird. Der Fonds mit einem Zielvolumen von 100 Mio. USD ist ein innovatives Finanzierungsinstrument im Gesundheitssektor, das auch für private Investoren attraktiv ist.

Der Fonds finanziert die Entwicklung und Markteinführung von neuen Medikamenten, Impfstoffen, Instrumenten zur Diagnostik und Produkte zur Familienplanung in Entwicklungsländern. Im späten Stadium der klinischen Studien können Arzneimittelfirmen, Forschungsinstitutionen, staatliche Institutionen Finanzierungen erhalten, um diese Mittel für die Krankheitsbekämpfung einzusetzen. Im Fokus stehen dabei Gesundheitsprodukte für den Einsatz gegen Krankheiten, an denen arme Bevölkerungsgruppen leiden und für deren Bekämpfung Arzneimittelhersteller ohne Zuschuss keinen Investitionsanreiz hatten.

"Der Fonds ermöglicht es, dass mehr Menschen Zugang zu Gesundheitsdienstleistungen haben - bei gleichzeitiger Rendite für die Investoren. Die aus dem Fonds finanzierten Projekte werden einen bedeutenden Beitrag zur Armutsbekämpfung leisten," sagte Dr. Norbert Kloppenburg, Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe.

Aktuell beträgt das Fondsvolumen 94 Mio. USD. Investoren sind neben der KfW die International Finance Corporation, Grand Challenges Canada, die Children´s Investment Fund Foundation, GlaxoSmithKline, JP Morgan Chase und weitere Investoren des Privatsektors. Der Fonds wird seine Mittel weltweit in acht bis zehn Projekte investieren. Mindestens ein Drittel der Investitionssumme wird in Gesundheitsprojekte investiert, die Kindern zugute kommen.

Mit dem Global Health Investment Fund gelingt es erstmals im Gesundheitssektor einen Finanzierungsmechanismus einzuführen, der für den Privatsektor attraktiv ist und eine gesundheitsverbessernde Wirkung in Entwicklungsländern hat (Impact Fund).

Kontakt:

16:00 Uhr unter folgenden Telefonnummern zum Gespräch mit Vertretern
von JP Morgan Chase&Co., the Bill & Melinda Gates Foundation and
other partners einwählen:
US-Dial-in Number: (888) 689-9496
Internationale Dial-in Number: (816) 650-2500
Conference ID # 68380147

KfW, Palmengartenstr. 5 - 9, 60325 Frankfurt
Kommunikation (KOM), Dr. Charis Pöthig,
Tel. +49 (0)69 7431 4400, Fax: +49 (0)69 7431 3266,
E-Mail: presse@kfw.de, Internet: www.kfw.de



Weitere Meldungen: KfW

Das könnte Sie auch interessieren: