tesa tape Schweiz AG

Die Pollen kommen - Vorbeugen ist besser: Pollenschutzgitter hilft Allergikern

    Zürich (ots) - Der Heuschnupfen macht uns wieder das Leben schwer. Die Betroffenen und Meteo-Schweiz stellen bereits jetzt Hasel- und Erlenpollen fest. Das gezielte Vermeiden des Pollenkontaktes kann jedoch einiges bewirken und gleichzeitig den Einsatz von Medikamenten verringern. Das tesaprotect Pollenschutzgitter ist eines dieser hilfreichen Mittel.

    Alle Jahre wieder: Allergikerinnen und Allergikern sowie die die 14 Messstationen des nationalen Pollenmessnetzes haben in den vergangenen Wochen mehrfach eine relevante Belastung durch Haselpollen und Erlenpollen festgestellt. Von nun an bis in den Sommer hilft den Betroffenen nur aktiver Schutz. Einige Tipps:

    - Jeden Abend die Haare waschen
    - Pollenschutzgitter an den Fenstern befestigen
    - Tagsüber getragene Kleider nicht mit ins Schlafzimmer nehmen
    - Die Wohnung nur kurz und vor allem nach Regenperioden lüften
        (ausser ein Pollenschutzgitter ist montiert)

    Pollenschutzgitter für Allergiker

    Die Karenz, das Meiden des Allergens, steht für Fachleute immer noch an erster Stelle im Kampf gegen Pollenallergie. Deshalb hat tesa ein Pollenschutzgitter entwickelt. Der fein gewobene Stoff lässt sich einfach am Fensterrahmen befestigen und verhindert ohne Chemie, dass Pollen in Räume eindringen können. Die spezielle Webtechnik des Pollenschutzgitters ist luft- und lichtdurchlässig und hält selbst kleinste Pollen zurück. Das tesaProtect Pollenschutzgitter ermöglicht den Heuschnupfengeplagten ihr Zuhause in eine pollenfreie Zone umzuwandeln - ganz ohne Nebenwirkungen.

ots Originaltext: tesa-Bandfix AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Matthias Fatzer
(Fragen, Interview, Bildmaterial)
Tel.         +41/1/227'11'16
E-Mail:    medien@pollenschutzgitter.ch
Internet: http://www.pollenschutzgitter.ch



Weitere Meldungen: tesa tape Schweiz AG

Das könnte Sie auch interessieren: