europa3000

Die Werkstattlösung ist da!

    Niedergösgen (ots) - In Unternehmen vieler Branchen wird die kurzfristigen Planung der Fertigung in einer Werkstatt immer wichtiger. Insbesondere die Bedarfsdisposition des benötigten Materials und die Ressourcen an Menschen und Maschinen sind genau zu planen.

    In diesen Planungsprozessen findet die europa3000 Werkstattplanung ihren Platz. Sie ist ein verlässliches und kostengünstiges Instrument zur Planung der Arbeitsabläufe in einer Werkstatt unter Berücksichtigung des dazu notwendigen Materials. Die Prozessgruppe kann fokussiert nur für diesen Bereich oder kombiniert mit anderen Modulen des europa3000 Business Software Systems eingesetzt werden.

    Was leistet die europa3000 Werkstattplanung (WP)?

    Die kurzfristigen Planung der Fertigung in einer Werkstatt und die Bedarfsdisposition des benötigten Materials sind zentrale Aspekte im Kostenmanagement eines fertigenden Unternehmens. Im Modul WP kann die vorhandene Kapazität an Maschinen und Mitarbeitern in persönlichen Kalendern pro Tag festgelegt werden. Die Fertigung basiert auf Werkstattaufträgen, denen ein neutraler Operationsplan zugrundeliegt. Der neutrale Operationsplan besteht aus Arbeitsgängen mit der Beschreibung des Kapazitätbedarfs an Maschinen und Arbeit sowie des Materialbedarfs. Die Fertigung eines Werkstattauftrages wird in Losgrössen (Teilfertigung) durchgeführt. Die Planung der Reihenfolge der Fertigung von Arbeitsgängen pro Los und Werkstattauftrag erfolgt mittels heuristischen Verfahrens. Es kann jederzeit eine neue Planung durchgeführt werden, d.h. die Einplanung von Werkstattaufträgen ist jederzeit flexibel.

    Funktionsübersicht:

    - Verwaltung beliebig vieler Maschinen in verschiedenen Maschinengruppen (Typen) mit ihrern täglichen Kapazitäten

    - Verwaltung beliebig vieler Mitarbeiter in verschiedenen Fähigkeitsgruppen (Tätigkeiten) mit ihren täglichen Kapazitäten. Jeder Mitarbeiter kann mehreren Fähigkeitsgruppen angehören.

    - Unterstützung unterschiedlicher Arbeitszeiten (Zeitsysteme) und der Definitionen von Ausnahmen

    - Verwaltung beliebig vieler Operationspläne mit den Arbeitsgängen und ihrem Kapazitätsbedarf

    - Unterscheidung von produktiven Arbeitsgängen und Warte- resp. Zwischenzeiten (kein Material und keine Kapazität notwendig)

    - Kurzfristige Planung der Fertigung

    - Rückmeldung des Istbedarfes der Fertigung mit Lagerbuchung

    - Umfangreiche Listen und Auswertungen für Fertigung, Kapazitätsauslastung, Maschinenbelegung, Mitarbeiterbedarf und Materialbedarf

    - Grafische Darstellung der geplanten Fertigung pro Werkstattauftrag sowie der Kapazitätsauslastung von Mitarbeitern und Maschinen

    europa300 ist ein integriertes, modulares und hoch flexibles Gesamtsystem für die Abbildung der Businessprozesse von KMU und NPO. Mit über 60 Servicepartnern in der Schweiz bietet europa3000 flächendeckende, kostengünstige und kalkulierbare Services für alle IT-Layer des schweizerischen KMU. Mit den Remote Desktop Services (Internet-basierender Layer für direkten Support vor Ort) bietet die Serviceorganisation europa3000 zudem eine einmalig effiziente Dienstleistung für Beratung, Schulung und Support direkt am Arbeitsplatz.

ots Originaltext: Rotron Software AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Rotron Software AG
Erlinsbacherstrasse 22
5013 Niedergösgen
Tel.         +41/62/858'62'62
Fax          +41/62/858'62'42
E-Mail:    info@europa3000.ch
Internet: http://www.europa3000.ch



Weitere Meldungen: europa3000

Das könnte Sie auch interessieren: