Axis Communications GmbH

Neu auf dem Markt: AXIS 205 - Axis stellt die kleinste Netzwerkkamera der Welt vor

    Hallbergmoos (ots) - Die neue Netzwerkkamera Axis 205 von Axis Communications, dem Weltmarktführer für digitale Videosysteme, ist kleiner als eine Zigarettenschachtel (85 x 55 x 34 Millimeter) und soll laut Hersteller brillante Videosignale liefern. Die Kamera verfügt zudem über einen integrierten Web-Server und kann somit ganz ohne PC in jedem Computernetzwerk betrieben werden. Zielgruppen der "kleinsten Netzwerkkamera der Welt" sind Heimanwender ebenso wie kleine Unternehmen und Einzelhändler, die die Kamera beispielsweise zur Videoüberwachung einsetzen. Erfreulich ist auch der Preis: Die Axis 205 kommt für 199 Euro netto in den Handel.

    Klein, hochwertig und blitzschnell installiert: Das sind laut Hersteller Axis Communications die wichtigsten Attribute der neuen digitalen Netzwerkkamera Axis 205. Die Kamera, die bereits ab Werk über einen Standfuss verfügt, der zugleich als Wandhalter eingesetzt werden kann, liefert hochwertige JPEG-Videostreams mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde. "Damit liefert die Kamera echte Realtime- Videos und ist sowohl im privaten als auch im professionellen Bereich einsetzbar", sagt Roberto Blickhan, Axis-Geschäftsführer für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Doch nicht nur in puncto Qualität soll sich die AXIS 205 von Web-Cams unterscheiden: Die Kamera verfügt nämlich über einen integrierten Web-Server und kann somit völlig unabhängig von einem PC eingesetzt werden. Einfach das Netzwerkkabel einstecken, den Strom anschliessen und schon sendet die Kamera die Video-Streams auf jeden Bildschirm im Netzwerk. Oder auch direkt in das Internet: "Die AXIS 205 kann, wenn das gewünscht ist, auch direkt aus dem Internet angesprochen werden und sendet so beispielsweise Live-Streams von einer Veranstaltung oder einer Ausstellung. Oder erlaubt beispielsweise dem Ladenbesitzer per integriertem Passwortschutz nach Ladenschluss einen Blick in die Verkaufsräume zu werfen", erklärt Blickhan. Einzige Einschränkung: Die AXIS 205 ist ausschliesslich für den Innenbereich konzipiert, kann also nicht als wetterfeste Aussenkamera im Freien eingesetzt werden. Für solche Einsätze bietet Axis andere Kameramodelle, die über spezielle wetterfeste Gehäuse verfügen.

    Standbilder und zweistufige Sicherheit

    Die Axis 205 kann ganz ohne zusätzliche Software, nur mit Hilfe eines normalen Internetbrowsers konfiguriert werden. Die Konfigurationsoberfläche bietet dem Anwender zudem die Möglichkeit, per Mausklick Standbilder aufzuzeichnen und lokal auf dem PC oder im Netzwerk abzulegen. Darüber hinaus verfügt die Axis 205 über einen zweitstufigen Passwortschutz, mit dem man zum einen den Zugriff auf die Konfiguration der Kamera und zum anderen den Zugriff auf das Kamerabild selbst steuern kann. So kann das Kamerabild jederzeit nur für geschlossene Benutzergruppen freigeschaltet werden. Bis zu 20 Benutzer gleichzeitig können auf das Kamerabild zugreifen.

    Die AXIS 205 ist ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers Axis Communications liegt bei 199 Euro.

Hochauflösende Produktabbildungen im Internet: http://www.axis.com/corporate/press/photos.htm

ots Originaltext: Axis Communications GmbH
Im Internet recherchierbar unter: www.presseportal.ch

Kontakt:
Gminder & Winter
Redaktionsagentur GmbH
Grimmenstein 25
88364 Wolfegg
Tel.      +49/7527/9610-0
Fax        +49/7527/9610-10
E-Mail: axis@gminder-winter.de
Ansprechpartner: Klaus Winter



Weitere Meldungen: Axis Communications GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: