Fire&Food

Grillen voll im Trend: Neues Grillmagazin ab 27.02.2003 im Handel

Wolfegg (ots) - Nicht nur bei "Wetten dass?" am vergangenen Samstag ging es bei der Saalwette um die buchstäbliche (Grill-) Wurst, als das Berliner Publikum mehr als 500 Grillbegeisterte zum Brandenburger Tor lotsen konnte. Denn ab morgen, 27. Februar 2003, kommt auch "Europas erstes Barbecue-Magazin" mit dem Titel "Fire&Food" in den Zeitschriftenhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alle zwölf Wochen auf's Neue bietet das Magazin Informationen rund um's Grillen und Barbecue - was Übrigens zwei völlig unterschiedliche Garmethoden sind, wie Chefredakteur Klaus Winter erklärt: "Beim klassischen amerikanischen Barbecue wird Fleisch und Gemüse über viele Stunden hinweg bei niedrigen Temperaturen gegart - beim Grillen ist das genau anders herum". Angefangen bei Vergleichstests von Grill- und Barbecuegeräten über Tipps und Tricks zum richtigen Marinieren, Würzen und Räuchern bietet das Heft ausserdem in jeder Ausgabe einen Sonderteil über Fleisch, bei dem der grillbegeisterte Leser alles über den Einkauf, die richtige Lagerung und vor allem die Zubereitung (jeweils nach Grill- und nach Barbecuemethode) erfährt. Ausserdem in jedem Heft: (Grill-) Rezepte, Marinaden, Gewürze und Tipps von Barbecue-Profis aus aller Welt. Und von denen gibt es nicht gerade wenige: Allein in den USA finden jedes Jahr mehr als 300 offizielle Barbecue- Meisterschaften statt. "Fire&Food" ist laut Verlagsangaben ab 27.02.2003 in Deutschland, Österreich und der Schweiz an Tankstellen mit Zeitschriftenverkauf, im klassischen Zeitschriftenhandel sowie an allen Bahnhöfen und Flughäfen zu haben. Das Heft kostet 4,50 Euro und erscheint alle 12 Wochen neu. Im Internet findet man das Magazin unter www.fire- food.com. ots Originaltext: Fire&Food Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Klaus Winter (Chefredakteur) Redaktion Fire&Food Grimmenstein 25 D-88364 Wolfegg Deutschland Tel. +49/7527/9610-0 Fax +49/7527/9610-10 E-Mail: redaktion@fire-food.com

Das könnte Sie auch interessieren: