Avis Autovermietung AG

Umweltschutz bei Avis Schweiz - Engagiert für eine "grüne" Zukunft

Glattbrugg (ots) - Bei Avis Schweiz ist man sich der Verantwortung gegenüber der Umwelt seit vielen Jahren bewusst. Mit verschiedenen Massnahmen setzt sich das Unternehmen dafür ein, die Auswirkungen der Geschäftstätigkeit auf die Umwelt zu messen und geeignete Verbesserungen herbeizuführen. Bereits vor geraumer Zeit hat Avis weltweit hohe Umweltstandards gesetzt, die sämtliche Lizenznehmer zu erfüllen haben. Die grösste Aufmerksamkeit gilt dabei den Treibhausgasemissionen, die durch Büros, Vermietstationen - und natürlich durch die Mietwagenflotte - verursacht werden. Eine wesentliche Massnahme zur Reduktion der Auswirkungen auf die Umwelt ist die regelmässige Erneuerung der Flotte. Damit wird sichergestellt, dass die Fahrzeuge von Avis stets die höchstmögliche Energieeffizienz aufweisen. Bioethanol und Hybridfahrzeuge Zu den Vorreitern in dieser Beziehung gehört Avis Schweden: Das Unternehmen hat unlängst fast 500 neue Fahrzeuge von Saab und Ford eingekauft, die sich mit dem umweltverträglichen Treibstoff Bioethanol betreiben lassen. Dazu kommen 20 Hybridfahrzeuge von Toyota. In der Schweiz kocht Avis - nicht zuletzt wegen des noch immer lückenhaften Bioethanol-Tankstellennetzes - auf etwas kleinerer Flamme: Der umweltschonende Fuhrpark mit derzeit 30 Bioethanol-Fahrzeugen von Saab und Ford darf sich dennoch sehen lassen. Der Kauf von Fahrzeugen mit Hybridantrieb steht nach Auskunft von Avis Schweiz unmittelbar bevor. CO2- neutrale Automiete Als Mitglied des internationalen Programms CarbonNeutral® hat sich Avis verpflichtet, für jede Tonne produziertes CO2 die Einsparung von ebenfalls einer Tonne zu finanzieren - mit klimafreundlichen Projekten in aller Welt. Auch die Kunden von Avis Schweiz können sich aktiv an der Initiative des Unternehmens für eine "grüne" Zukunft beteiligen: Die Treibhausgasemissionen einer Automiete lassen sich über ein spezielles Online-Tool ausgleichen. Immer mehr Kunden nutzen diese Funktion und fahren ihr Mietauto mit gutem Gewissen. Mit Tipps zu einer möglichst umweltschonenden Fahrweise versucht Avis Schweiz, die CO2-Emissionen auf einfache Weise weiter zu reduzieren und Mitarbeiter und Kunden langfristig für die Thematik zu sensibilisieren. ots Originaltext: Avis Autovermietung AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Jeannine Micheli Marketing & Partnership Manager E-Mail:jeannine.micheli@avis.ch Tel.: +41/44/809'19'33 Internet: www.avis.ch

Das könnte Sie auch interessieren: