Valiant Holding AG

EANS-Adhoc: Valiant Holding AG
Valiant ersucht FINMA um Untersuchung des Aktienhandels

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Aktienbewegung

27.10.2010

Bern, 27. Oktober 2010 - Die Valiant Holding AG hat vor dem Hintergrund der Ereignisse im Zusammenhang mit ihrer Aktienkursbewegung heute Morgen die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA schriftlich gebeten, den Handel in Valiant Aktien zu untersuchen.

Zudem hat die Valiant Holding AG die bankenrechtliche Revisionsstelle KPMG AG, Muri bei Bern, beauftragt, eine aufsichtsrechtliche Beurteilung des Aktienhandels, des Mitarbeiterbeteiligungsprogramms und des Aktienrückkaufs der Valiant Holding AG vorzunehmen. Diese Beurteilung erfolgt als Fortsetzung des bereits im Vorjahr erstellten Berichts, welcher den Aktionären von Valiant an der Generalversammlung vom 15. Mai 2009 vorgestellt wurde.

Der Verwaltungsrat und die Konzernleitung der Valiant Holding AG möchten Transparenz herstellen, um damit die Interessen aller Aktionäre und Kunden von Valiant zu wahren.

Bis zum Vorliegen der Erkenntnisse verzichtet Valiant auf eine Kommentierung der Angelegenheit.

Hintergrund Am Montag, den 18. Oktober 2010, haben grössere Verkaufsaufträge eine Kursveränderung ausgelöst. Diese hat im Lauf der vergangenen Woche weitere Kursbewegungen nach sich gezogen, ohne dass unternehmensrelevante Nachrichten vorlagen. Valiant hat grosses Interesse daran, die Hintergründe der Ereignisse zu verstehen und somit Transparenz für ihre Aktionäre und Kunden zu schaffen.

Kontakt für Fragen Valiant Holding AG 031 310 72 11    Michael Hobmeier, CEO 031 310 72 11    Rolf Beyeler, CFO

Facts & Figures Valiant Valiant gehört zu den führenden Schweizer Banken. Sie beschäftigt über 1 000 Mitarbeitende (Vollzeitstellen), betreut gut 400 000 Kunden und weist eine Bilanzsumme von CHF rund 24 Milliarden aus. Sie übt ihre Geschäftstätigkeit in den Kantonen Aargau, Baselland, Basel-Stadt, Bern, Freiburg, Jura, Luzern, Solothurn, Waadt und Zug über ihre Tochterbanken Valiant Bank AG, Banque Romande Valiant SA, Spar + Leihkasse Steffisburg AG und Valiant Privatbank AG aus.

Agenda Valiant Holding AG

9. März 2011      Bilanzmedien- und Analystenkonferenz (Zürich)
20. Mai 2011      Generalversammlung (Luzern)
19. August 2011 Halbjahresmedien- und Analystenkonferenz (Zürich)

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Valiant Holding AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Valérie Bodenmüller
Tel. +41 31 310 72 11
E-Mail: valerie.bodenmueller@valiant.ch

Branche: Banken
ISIN:      CH0014786500
WKN:        1478650
Index:    SPI, SMIM
Börsen:  SIX Swiss Exchange / Main Standard



Weitere Meldungen: Valiant Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: