Valiant Holding AG

Valiant Holding AG: Erstmaliger Valiant-Solistenwettbewerb "Saint-Saëns 2009"

Ein Dokument

    - Hinweis: Bildmaterial sowie Emotionen, Impressionen und ein    
        Interview mit Kaspar Zehnder im Pdf-Format stehen zum    
        kostenlosen Download bereit unter:    
        http://www.presseportal.ch/de/pm/100004287 -
                      
Einzigartige Chance für junge Virtuosinnen und Virtuosen

    Bern (ots) - Am 1. und 2. Dezember 2008 hat der Valiant-Solistenwettbewerb zum ersten Mal stattgefunden. Über 80 Teilnehmer aus aller Welt - von Russland durch ganz Europa bis hin nach Argentinien - haben in Bern vorgespielt. Die Gewinner des 1. Preises erwarten 12 Soloauftritte mit dem Bieler Sinfonieorchester an den Kundenkonzerten der Valiant vom Februar bis Mai 2009. An diesen Konzerten steht die Förderung der Jugend im Zentrum, weshalb auch der Valiant-Solistenwettbewerb "Saint-Saëns 2009" lanciert wurde. Die Valiant, die Organisatoren von ArtAct und die Jury sind von diesem enormen Interesse und positiven Echo begeistert.

    Die Preisträgerinnen und Preisträger treten zusammen mit dem Bieler Sinfonieorchester an den Konzerten der Valiant in den grossen Sälen der Schweiz auf. Die Gewinner des 1. Preises (12 Soloauftritte) sind die 23-jährige Fiona Kraege und der erst 16-jährige Malcolm Kraege (Duo Violine/Violoncello), für den "ein Traum in Erfüllung geht." Zusätzlich erwartet das Geschwisterpaar ein Auftritt im Rahmen des ABO-Konzertes im Kongresshaus Biel (Sonderpreis des Bieler Sinfonieorchesters). Mit 14 Jahren die jüngste Gewinnerin ist Simone Meyer (Violine), sie gewinnt 9 Soloauftritte (2. Preis) und auf die 26-jährige Anne Laure Pantillon (Flöte) warten 7 Auftritte (3. Preis). Zusätzlich wurde von der Jury im Nachhinein der Anerkennungspreis an die 23-jährige Harfenistin Claudia Studer vergeben. Sie erhält die Chance, an zwei Konzerten im KKL Luzern, als Solistin aufzutreten. Die vierköpfige Jury hat über 80 junge Musikvirtuosen angehört, welche ausgewählte Stücke des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns vorspielten.

    Als Dankeschön an die Kunden, welche ein Aktionärssparkonto besitzen, führt die Valiant seit 1998 Konzerte durch. Gestartet wurde mit 2 Konzerten und 2'800 Gästen. Heute sind es 15 Konzerte mit über 16'000 Gästen. Jahr für Jahr ist jedes einzelne Konzert restlos "ausgebucht". Im 2009 organisiert die Valiant die Konzertreihe mit dem Bieler Sinfonieorchester unter der Leitung von Kaspar Zehnder.

    Die Valiant bedankt sich bei allen Teilnehmern und gratuliert den Preisträgern herzlich. Wir freuen uns auf die exklusive Konzertreihe mit dem Bieler Sinfonieorchester im kommenden Jahr!

    Emotionen, Impressionen und ein Interview mit Kaspar Zehnder finden Sie im PDF anbei oder auf unserer Internetseite www.valiant.ch

    Facts & Figures Valiant-Solistenwettbewerb "Saint-Saëns 2009"

    Seit Jahren setzt sich die Valiant für die Kulturförderung ein. Ein wichtiges Anliegen ist ihr die Unterstützung junger, talentierter Musikerinnen und Musiker. Aus diesem Grund wurde im Mai 2008 der Valiant-Solistenwettbewerb "Saint-Saëns 2009" in den Kategorien Flöte, Duo Flöte/Klarinette, Horn, Harfe, Violine, Violoncello und Duo Violine/Violoncello lanciert. Der Wettbewerb stand Musikern sowie Studierenden offen, welche zum Zeitpunkt der Anmeldung nicht älter als 26 Jahre waren, Schweizer Nationalität haben oder an einer Schweizer Musikhochschule immatrikuliert sind. Die Preisträger treten an den Kundenkonzerten der Valiant zusammen mit dem Bieler Sinfonieorchester in den grossen Sälen der Schweiz auf.

    Die Jury

    Die Jury des Valiant-Solistenwettbewerbs "Saint-Saëns 2009" ist mit namhaften Personen besetzt gewesen: Kaspar Zehnder, Dirigent und Künstlerischer Leiter der Murten Classics und des Zentrums Paul Klee in Bern; Eva Zurbrügg, Musikerin (Violine); Matthias Walpen, Solo-Cellist des OGB in Biel sowie Stephan Siegenthaler, Rektor der Hochschule Luzern - Musik.

ots Originaltext: Valiant Holding AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Stefan Kobel
Leiter Marketing Valiant
Tel.:    +41/31/818'81'00
E-Mail: Stefan.Kobel@valiant.ch

Jacqueline Keller
ArtAct Kulturmanagement
Mobile: +41/79/408'37'61
E-Mail: info@artact.ch


Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Valiant Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: