The Music Group

The Music Group - Bedeutende Neugründung in der internationalen Musikindustrie - Fünf bekannte deutsche Marken gehören dazu

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

      Nauheim (ots) - Die Musical Instruments Division der Boosey &
Hawkes Gruppe wird von der in Grossbritannien ansässigen
Investitionsgesellschaft "Rutland Fund" gemeinsam mit der bisherigen
Geschäftsführung übernommen unter Vorbehalt der Zustimmung der
Aktionäre. Zu diesem Zweck wurde ein neues Unternehmen "The Music
Group" Limited gegründet. Zu dem neuen Unternehmen gehören auch die
bekannten deutschen Marken Karl Höfner, Julius Keilwerth, Roderich
Paesold, W. Schreiber & Söhne und Jakob Winter, die bislang zur
Boosey & Hawkes Gruppe gehörten.

    Vorstandsvorsitzender (CEO) soll der Deutsche Michael Winter werden, der Amerikaner William Carpenter und der Deutsche Joachim Winter werden ebenfalls zum Vorstand gehören. Hauptsitz der neuen Unternehmensgruppe wird Nauheim bei Frankfurt sein, das eine langjährige Tradition als Standort für namhafte Musikinstrumentenhersteller hat.

    Unter dem Namen "The Music Group" treten acht weltbekannte Hersteller von Holz- und Blech-Blasinstrumenten, Streichinstrumenten, Gitarren und Zubehör gemeinsam auf: Besson (Blechblasinstrumente), Buffet Crampon (Holzblasinstrumente), Karl Höfner (Streichinstrumente und Gitarren), Julius Keilwerth (Saxophone), Roderich Paesold (Streichinstrumente und Bögen), Rico International (Blätter und Zubehör), W. Schreiber & Söhne (Holzblasinstrumente) und Jakob Winter (Etuis).

    Das neue Unternehmen wird sich auf die Weiterführung und Weiterentwicklung der erfolgreichen internationalen Marken konzentrieren. Michael Winter ist optimistisch, was die Zukunft der neuen Gruppe im internationalen Musikmarkt betrifft.

    Die komplette Produktpalette von "The Music Group" bietet Musikern jeder Stilrichtung und jeden Anspruchs eine reichhaltige Auswahl an Musikinstrumenten und Zubehör. Bei hohem Qualitätsstandard und gutem Preis-/ Leistungsverhältnis der einzelnen Produkte wird besonders auch auf den Bereich der Einsteiger-Instrumente grosses Augenmerk gelegt. Damit soll den Konsumenten, die erstmals ein Instrument benutzen, der Einstieg auf die bewährten Marken ermöglicht werden. Instrumente und Zubehör werden traditionell gefertigt, unter Einsatz modernster Produktionsmethoden.

    Um den Anforderungen für die Zukunft gerecht zu werden, gab es schon frühzeitig in dem Firmenverbund erhebliche Investitionen in Produktionsstätten und Personal. 2001 wurden im Zuge der Kapazitätsausweitung zwei neue Produktionsstätten gebaut. Die durch die Umstrukturierung erzielte Effektivitätssteigerung kann jetzt vorteilhaft für die Marktentwicklungs-Strategie der Gruppe genutzt werden.

    "The Music Group" setzt weltweit zirka 1'400 Beschäftigte an 12 Produktionsstandorten und im weltweiten Servicenetz ein. Mit hohem Engagement unterstützen die Gruppenfirmen weltweite Aktivitäten im Bereich Musik, wie zum Beispiel Konzerte, Ausstellungen und Messen, Workshops und Meisterklassen mit zahlreichen bekannten Musikern/ Endorsern. Auch Paul McCartney spielt seit vielen Jahren einen Bass der Firma Höfner live auf der Bühne. Dieses langjährige Engagement geniesst bei Musikern, Lehrern, Aus- und Weiterbildungsstätten und dem Handel hohe Anerkennung und wird weiterhin ein Hauptbestandteil der Strategie von "The Music Group" sein, ihren weltweiten Marktanteil zu erhöhen.

ots Originaltext: The Music Group
obs Originalbild: www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Andreas Gafke
Tel.      +49/6152-9758-119
Fax        +49/6152-9758-155
E-Mail: Andreas.Gafke@boosey.com

W. Schreiber & Söhne GmbH
Industriestrasse 17
D-64569 Nauheim
Internet: www.boosey.com



Das könnte Sie auch interessieren: