Luzerner Kantonalbank LUKB

Luzerner Kantonalbank verstärkt Privatbankentochter Adler & Co. mit Standort in Basel

Luzern (ots) - Die Luzerner Kantonalbank (LUKB) baut ihre Private Banking- Aktivitäten auf Konzernstufe aus: Ab Dezember 2006 wird die Adler & Co. Privatbank AG, Zürich (100%-Tochtergesellschaft der LUKB) neu auch in Basel präsent sein. Die Bank Adler übernimmt den Standort und das sechsköpfige Team der Niederlassung Basel der Swissfirst Bank AG. Über Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der Übernahme eines Private-Banking-Teams in Basel vollzieht die LUKB einen weiteren Umsetzungsschritt ihrer seit längeren Zeit gültigen Konzernstrategie, durch den Ausbau des Anlagegeschäfts die Abhängigkeit vom Zinsengeschäft zu verringern und damit ihre Ertragsstruktur breiter abzustützen. Die aktuelle ausserkantonale Private-Banking-Expansion der LUKB erfolgt dabei strategiekonform über die Tochtergesellschaft Bank Adler. Profil Luzerner Kantonalbank Die 1850 gegründete Luzerner Kantonalbank (LUKB) ist mit 28 Zweigstellen und rund 950 Mitarbeitenden die führende Bank im Kanton Luzern. Sie gehört zu den grössten Schweizer Kantonalbanken. Ihre Kern-Geschäftsfelder sind die Immobilienfinanzierung, die KMU- Finanzierung und das Private Banking. Zum Konzern LUKB gehören die Tochtergesellschaft Adler & Co. Privatbank AG in Zürich und die LKB Expert Fondsleitung AG in Luzern. Die LUKB ist seit 2001 als Aktiengesellschaft ausgestaltet, ihre Aktien sind an der SWX Swiss Exchange kotiert. 30.2 % des Aktienkapitals sind breit im Publikum gestreut, 69.8 % befinden sich im Besitz des Kantons Luzern. Die LUKB verfügt über Staatsgarantie. Kontaktperson für die Redaktionen: Dr. Daniel von Arx Leiter Kommunikation und Mediensprecher Telefon direkt 041 206 30 30 Telefax direkt 041 206 30 35 kommunikation@lukb.ch, www.lukb.ch

Das könnte Sie auch interessieren: