Studiosus Reisen

Kulturtrips jenseits des Jahreswechsels

München (ots) - Wer schon mal über den Tellerrand, sprich Jahreswechsel, hinausschauen möchte auf der Suche nach kulturellen Reise-Highlights, wird mit Sicherheit im neuen kultimer, dem Kurz-Kulturreisen-Katalog von Studiosus, fündig. Da gibt es auf 80 Seiten jede Menge Ideen für spannende Event-Trips. Wie wäre es mit einem Abend im berühmten Teatro alla Scala und einem drumherum perfekt organisierten Programm in der Kunst- und Modemetropole Mailand? Opernfans können sich je nach Vorliebe für Verdi (Aida, 4. und 11.1.), Wagner (Lohengrin, 26.1.), Puccini (Madame Butterfly, 15.2.), Donizetti (La Fille du régiment, 8.3.) oder Francesco Cilea (Adriana Lecouvreur, 13.4.) entscheiden. "La Scala" ist es allemal wert, denn dort wird seit Jahrzehnten Musikgeschichte geschrieben, wie ein Rundgang durch das Museo Teatrale beweist. Ebenso einmalig ist ein Gang über die architektonisch überraschende Dachlandschaft des Doms oder durch die Galleria Vittorio Emanuele. Der viertägige Kurzurlaub ist ab 1.260 Euro zu buchen, bis hin zur Opernkarte alles inklusive. Schnell mal auf einen Sprung nach Venedig? Dann aber nur zur Zeit des Karnevals, der mit seinem farbenprächtigen Kostümtreiben den unbestrittenen Höhepunkt des venezianischen Festkalenders darstellt. Der viertägige Kulturtrip in die "Serenissima" startet am 17.2.2007 und kostet 870 Euro. Der aktuelle kultimer enthält aber nicht nur Kurzreisen zu künstlerischen Events, sondern auch Feinschmecker-Angebote wie zur "Trüffelsuche in der Provence" oder "Andalusien kulinarisch". Und auch Reisen zum Kennenlernen der verschiedenen Osterbräuche sind enthalten; zur Wahl stehen fünf Ziele zwischen Lappland, Russland und Armenien, dem ältesten christlichen Land der Welt. Infos in guten Reisebüros oder direkt bei Studiosus, freecall: 00800 - 2402 2402; www.kultimer.com bzw. www.studiosus.de ots Originaltext: Studiosus Reisen Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Dr. Klaus A. Dietsch Studiosus Reisen Tel. 089-500 60 505

Das könnte Sie auch interessieren: