Redaktion WEIN GOURMET

Wein Gourmet vergibt WINE AWARDS 2004 - Hamburger Magazin zeichnet zum zweiten Mal Persönlichkeiten aus der Welt des Weins aus

    Bergisch Gladbach (ots) - Einen Tag vor der "Oscar"-Verleihung in Los Angeles hat der "Wein Gourmet" heute abend (28. Februar) im Grandhotel Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach die "Wein-Oscars" vergeben. Im Rahmen eines grossen Festballs wurden zum zweiten Mal - nach 2003 - fünf Persönlichkeiten aus der Welt des Weins von der Hamburger Zeitschrift mit den WINE AWARDS ausgezeichnet. Auf der international besetzten Liste der Preisträger stehen in diesem Jahr neben Paul Fürst aus dem fränkischen Bürgstadt (geehrt für den "Wein des Jahres", einen 2001er Spätburgunder) die Winzer João Portugal Ramos aus dem Alentejo in Portugal ("Newcomer des Jahres"), Jim Clendenen aus Kalifornien ("Winzer des Jahres") und Jean-Michel Cazes ("Lebenswerk - Lifetime Achievement"). Und TV-Talkmaster und Fernsehkoch Alfred Biolek überreichte schliesslich den fünften WINE AWARD an den "Wein Gourmet des Jahres" - Michael Ballhaus, "Hollywoods Auge" - den Kameramann und bekennenden Weingeniesser.

    Rund 600 Gäste feierten die Preisträger, die Nominierten und die Laudatoren mit Feuerwerk, walking dinner (von acht Spitzenköchen) und Festball bis spät in die Nacht.

    Die Liste der Preisträger, Nominierten und Laudatoren:

    1. WINE AWARD "Wein des Jahres 2004" für     Paul Fürst, Weingut Rudolf Fürst, Bürgstadt, Franken     für den 2001 Centgrafenberg Spätburgunder "R"     Laudator: Weinjournalist und -autor Stuart Pigott, Berlin

    2. WINE AWARD "Newcomer des Jahres 2004"     für João Portugal Ramos, J.P. Ramos Vinhos, Alentejo, Spanien     Laudator: Winzer Bernhard Breuer, Weingut Georg Breuer, Rüdesheim,     Rheingau

    Nominiert waren ausserdem:     Hervé Bizeul, Domaine du Clos des Fées, Roussillon, Frankreich     Clemens Busch, Weingut Clemens Busch, Pünderich, Mosel-Saar-Ruwer     Manfred Krankl, Sine Qua Non Winery, Kalifornien, USA     Reinhold Krutzler, Weingut Krutzler, Südburgenland, Österreich     Luigi Mancini, Fattoria Mancini, Marken, Italien

    3. WINE AWARD "Winzer des Jahres 2004" für
    Jim Clendenen, Au Bon Climat, Santa Barbara, Kalifornien, USA
    Laudator: Jean François, Barrique-Küferei François Frères,      
    Burgund, Frankreich

    Nominiert waren ausserdem:     Willi Bründlmayer, Weingut Bründlmayer, Kamptal, Österreich     Didier Dagueneau, Domaine Didier Dagueneau, Loire, Frankreich     Reinhard Löwenstein, Weingut Heymann-Löwenstein, Winningen,     Mosel-Saar-Ruwer     Paolo De Marchi, Azienda Agricola Isole e Olena, Toskana, Italien     Peter Sisseck, Dominio de Pingus, Ribera del Duero, Spanien

    4. WINE AWARD "Lebenswerk - Lifetime Achievement 2004" für     Jean-Michel Cazes, Château Lynch-Bages, Pauillac, Bordeaux,     Frankreich     Laudator: Bernard de Laage de Meux, Château Palmer, Bordeaux,     Frankreich

    5. WINE AWARD "Wein Gourmet des Jahres 2004" für     Michael Ballhaus, Kameramann, Berlin/Los Angeles     Laudator: TV-Talkmaster Alfred Biolek, Berlin

ots Originaltext: DER FEINSCHMECKER
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dieter Braatz
Redaktion Wein Gourmet
Tel. +49/173-202-34-28



Weitere Meldungen: Redaktion WEIN GOURMET

Das könnte Sie auch interessieren: