Redaktion WEIN GOURMET

WEIN GOURMET verleiht die WINE AWARDS 2004 - Alfred Biolek zeichnet den WEIN GOURMET des Jahres aus

Bergisch Gladbach (ots) - Zum zweiten Mal vergibt die Zeitschrift WEIN GOURMET aus dem Hamburger JAHREZEITEN VERLAG am Sonnabend, den 28. Februar 2004, im "Grandhotel Schloss Bensberg" in Bergisch Gladbach ihre "Wine Awards". Mit dem "Wein-Oscar" werden auch in diesem Jahr wieder fünf bekannte Persönlichkeiten aus der internationalen Welt des Weins ausgezeichnet. Das Programm der grossen Wein-Gala sowie die Nominierten für die Kategorien "Newcomer des Jahres" und "Winzer des Jahres" hat WEIN GOURMET-Chefredakteurin Madeleine Jakits heute (28. Januar 2004) auf einer Pressekonferenz in "Schloss Bensberg" vorgestellt. Weitere "Wine Awards" werden an zwei Winzer für den besten deutschen "Wein des Jahres" und für das "Lebenswerk - Lifetime Achievement" verliehen. Und - als Höhepunkt der Preisverleihung - wird Dr. Alfred Biolek, Ex-ARD-Talker ("Boulevard Bio") und Küchenmeister der Nation ("Alfredissimo"), den "Wine Award" für den "Wein Gourmet des Jahres" einer Persönlichkeit aus der Welt der Schönen Künste überreichen. Die Teilnahme an den "Wine Awards 2004" auf "Schloss Bensberg" ab 18.00 Uhr am 28. Februar 2004 kostet pro Person 230 Euro (inklusive Aperitif, Teilnahme an der Preisverleihung, walking dinner, Wein und Festball). Reservierung und weitere Informationen unter: Dorothee Hoppenheit Redaktion WEIN GOURMET Tel. +49/40/2717-3761 E-Mail: dorothee.hoppenheit@wein-gourmet.com Weitere Informationen: Für den "Wine Award Newcomer des Jahres" wurden von der WEIN GOURMET -Jury nominiert (in alphabetischer Reihenfolge): 1. Hervé Bizeul, Domaine du Clos des Fées, Roussillon, Frankreich 2. Clemens Busch, Weingut Clemens Busch, Mosel-Saar-Ruwer,Deutschland 3. Manfred Krankl, Sine Qua Non Winery, Kalifornien, USA 4. Reinhold Krutzler, Weingut Krutzler, Südburgenland, Österreich 5. Luigi Mancini, Fattoria Mancini, Marken, Italien 6. João Portugal Ramos, Alentejo, Portugal Für den "Wine Award Winzer des Jahres" wurden von der "Wein Gourmet"-Jury nominiert (in alphabetischer Reihenfolge): 1. Willi Bründlmayer, Weingut Bründlmayer, Kamptal, Österreich 2. Jim Clendenen, Au bon climat Winery, Kalifornien, USA 3. Didier Dagueneau, Domaine Didier Dagueneau, Loire, Frankreich 4. Reinhard Löwenstein, Weingut Heymann-Löwenstein, Mosel-Saar- Ruwer, Deutschland 5. Paolo De Marchi, Azienda Agricola Isole e Olena, Toskana, Italien 6. Peter Sisseck. Dominio de Pingus, Ribera del Duero, Spanien Die Gewinner dieser beiden "Wine Awards" wie auch der drei anderen Auszeichnungen werden erst am 28. Februar auf "Schloss Bensberg" bekannt gegeben. Weitere Informationen: Die Vergabe der "Wine Awards 2004" moderiert der bekannte und beliebte Journalist und TV-Sportmoderator Marcel Reif vor rund 500 Gästen, und jeder der fünf "Wine Awards"-Preisträger wird von einem prominenten Laudator geehrt. Im Anschluss an die Preisverleihung bitten folgende vielfach ausgezeichnete Spitzenköche der "Althoff Hotels & Residences" zu einem walking dinner mit Köstlichkeiten aus ihren Küchen in die Passagen und Salons von "Schloss Bensberg": - Joachim Wissler (Restaurant "Vendôme", "Schloss Bensberg", Bergisch Gladbach), - Dieter Müller (Restaurant "Dieter Müller", "Schloss Lerbach", Bergisch Gladbach), - Bernhard Diers (Restaurant "Zirbelstube", "Hotel am Schlossgarten", Stuttgart), - Volker Drkosch (Restaurant "Brick", "Main Plaza", Frankfurt), - Oliver Streif (Restaurant "Vista Palace Hotel", Roquebrune-Cap Martin), - Thierry Thiercelin (Restaurant "Villa Belrose", St-Tropez). Überdies werden renommierte Winzer aus der ganzen Welt - darunter auch die Nominierten für die "Wine Awards 2004" - mit ihren Weinen anwesend sein, so dass die Gäste ausgiebig Gelegenheit zum Probieren haben. Im Anschluss spielt das Orchester im grossen Saal zum Festball auf. Bildmaterial auf Anfrage unter Tel. +49/40/2717-3761 oder redaktion@wein-gourmet.com. ots Originaltext: WEIN GOURMET Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Mona Burmester Presse und Öffentlichkeitsarbeit Possmoorweg 5 22301 Hamburg Tel. +49/40/2717-2493 Fax: +49/40/2717-2063 E-Mail: presse@jalag.de

Das könnte Sie auch interessieren: