Softmatic AG i. Ins.

euro adhoc: Softmatic AG i. Ins.
Sonstiges
Insolvenzgericht verkündet eingereichten Insolvenzplan

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

15.12.2005

Norderstedt, 15. Dezember 2005. Der Insolvenzverwalter der Softmatic AG i.Ins., Norderstedt, Hans-Jürgen Beil teilt mit, dass  das Amtsgericht Norderstedt - Insolvenzgericht - den für die Gesellschaft eingereichten Insolvenzplan mit Beschlussverkündung vom 9. Dezember 2005 bestätigt hat.

Damit ist der Weg frei für die Auszahlung der Insolvenzquote an die Gläubiger und die nachfolgende Aufhebung des Insolvenzverfahrens. Die Gesellschaft ist danach von Verbindlichkeiten aus der Zeit vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Höhe von rd. 9 Mio. EUR befreit und kann entsprechend dem von der Hauptversammlung am 14. Januar 2004 gefassten Fortführungsbeschluss ihre Geschäftstätigkeit wieder aufnehmen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 15.12.2005 15:44:40
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Softmatic AG i. Ins.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Insolvenzverwalter Hans-Jürgen Beil Tel: +49 (0)40 4146 38 0 FAX: +49 (0) 40
445635

Branche: Informationstechnik
ISIN:      DE000A0AHT46
WKN:        A0AHT4
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Softmatic AG i. Ins.

Das könnte Sie auch interessieren: