Redsafe Bank AG

Schweizerisch-deutsches Konsortium übernimmt die Redsafe Bank

    Zürich - Neustart für die Redsafe Bank AG: Swiss Life hat die Bank an ein schweizerisch-deutsches Investorenkonsortium verkauft. Ueber den Preis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Sobald die Eidg. Bankenkommission (EBK) die nötige Genehmigung zur Neupositionierung erteilt hat, wird die Redsafe Bank AG ihre Geschäftstätigkeit aufnehmen.

    Das bisherige Geschäftsmodell der Redsafe Bank AG war bis zur Einstellung im Herbst 2002 im wesentlichen das einer Internetbank mit ausgebautem Finanzportal. Das Geschäftsmodell der neuen Eigentümer der Redsafe Bank wird sich davon erheblich unterscheiden. Sobald die EBK-Bewilligung vorliegt, werden Strategie und Geschäftsmodell der Oeffentlichkeit näher vorgestellt. Der Sitz der Bank bleibt in Zürich, wobei die Bank in die City umziehen wird. Die Redsafe Bank AG wird mit rund 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern starten und mittelfristig weitere Arbeitsplätze in Zürich schaffen.

    Die neue Geschäftsleitung der Redsafe Bank AG setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

    Rolf Engel (43) als CEO     Richard Diserens (43) als CFO

    Während Richard Diserens schon bisher der Geschäftsleitung angehörte, stösst Rolf Engel neu zur Redsafe Bank AG. Engel war zuletzt Vorstandsvorsitzender der Bank Hornblower Fischer in Frankfurt. Für eine Uebergangszeit stehen der Bank die beiden bisherigen Geschäftsleitungsmitglieder Michael Loretan und Michael Brockhaus zur Verfügung.

    Dem Verwaltungsrat der Redsafe Bank AG gehören die folgenden Personen an: Gian Pietro Rossetti (55) als Präsident; Dieter Behring (47) als Vizepräsident; Marco Netzer, Steven Wilkinson und Willy Wüthrich als Mitglieder.

    Verwaltungsratspräsident Rossetti verfügt über langjährige Bankerfahrung. Er leitete zuletzt als Generaldirektor den Bereich Private Banking Schweiz bei der UBS und war früher unter anderem auch Präsident der SOFFEX. Verwaltungsratsvizepräsident Behring, mit über 25 Jahren Markterfahrung, hat mit seiner Basler Firma Q.E.D. Consulting AG ein international führendes computergesteuertes Handelssystem für Intermarket-Hedge-Investments aufgebaut, das weltweit Beachtung findet und unterdessen auch für Aktienanlagen eingesetzt wird.

ots Originaltext: Redsafe Bank AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
open up AG für Kommunikation und PR, Zürich
Urs Thaler
Tel.      +41/1/295'90'70
Mobile: +41/79/435'23'18
E-Mail: contact@open-up.ch
[ 002 ]



Weitere Meldungen: Redsafe Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: