Siemens Audiologie AG

Markanter Marktanteilsgewinn für Siemens-Hörgeräte in der Schweiz

    Adliswil (ots) - Die in der Gehörrehabilitations-Technik tätige Siemens Audiologie AG Adliswil vermochte in den vergangenen fünf Jahren ihren Anteil am schweizerischen Hörgerätemarkt markant zu steigern: Lag der Marktanteil 1998 noch bei 8 Prozent, vermochte das Unternehmen seine Umsätze in der Folge kontinuierlich zu erhöhen: In einem weitgehend stagnierenden Markt liegt sein Umsatzanteil heute bei 22 Prozent.

    Träger dieses Erfolgs sind vor allem die Neuentwicklungen des Unternehmens im High-Tech-Bereich: Mit Signia wurden im Jahr 1999 neuartige Systeme für die Verbesserung der Sprachkontraste und der Angewöhnung lanciert. 2000 folgte eine Gerätefamilie für die effiziente Unterstützung der Rehabilitation von Personen, die von Tinnitus geplagt werden, und im Frühling 2002 kam mit Triano ein System auf den Markt, welches mit 3 Mikrofonen und einem neuen Konzept der Störgeräusch-Unterdrückung eine signifikante Verbesserung der Sprachverständlichkeit im Umgebungslärm bietet.

    Kurz vor der Einführung steht - nach erfolgreich abgeschlossener Pilotphase - ein System für die computergestützte Präzisions-Fertigung von Schalen für Im-Ohr-Geräte, verbunden mit einem neuen biokompatiblen Material, welches zugleich den Tragkomfort deutlich verbessert. Gestützt auf ihre Innovationskraft und eine weitere Verstärkung ihrer Leistungen im Dienste besseren Hörkomforts rechnet die Siemens Audiologie AG mit weiteren Marktanteilsgewinnen. Das Unternehmen kann sich dabei auf die technische Kompetenz seiner Entwicklungs-Ingenieure stützen, welche ihrerseits vom Engagement und der starken Stellung des Siemens-Konzerns im Bereich der Entwicklung und Produktion von Mikroprozessoren zu profitieren vermögen.

    Die Muttergesellschaft, Siemens Audiologische Technik GmbH in Erlangen/Deutschland, ist nicht nur die älteste der heute noch aktiven Hersteller von Hörsystemen in Europa, sondern weltweit auch die mit Abstand erfolgreichste: Mittlerweile stammt rund ein Drittel aller Hörgeräte, die in allen Ländern der Welt verkauft werden, aus dem Hause Siemens.

ots Originaltext: Siemens Audiologie AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Beat Rieder
Siemens Audiologie AG
8134 Adliswil.
Tel.         +41/1/711'74'74
Fax          +41/1/711'74'84
mailto:    riederb@siemens-audiologie.ch
Internet: www.siemens-audiologie.ch
[ 001 ]



Das könnte Sie auch interessieren: