Bijou Brigitte modische Accessoires AG

EANS-Adhoc: Bijou Brigitte modische Accessoires AG
Bijou Brigitte erzielte in 2008 einen Konzernüberschuss leicht über dem Vorjahresniveau
Vorschlag für die Dividendenausschüttung erneut bei 6,50 EUR pro Stückaktie

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 18.03.2009 Hamburg, 18. März 2009 - Der Bijou Brigitte-Konzern erzielte in 2008 ein Konzernergebnis vor Steuern von 117,4 Mio. EUR. Das Vorjahresniveau von 121,9 Mio. EUR wurde mit minus 3,7 % leicht unterschritten. Aufgrund gesetzlicher Steuererleichterungen stieg der Konzernüberschuss nach Steuern jedoch von 80,3 Mio. EUR um 2,8 % auf 82,6 Mio. EUR und verzeichnete somit ein Rekordergebnis. Der Konzernumsatz für 2008 stieg von 366,9 Mio. EUR um 2,4 % auf 375,7 Mio. EUR. Darin enthalten ist die internationale Ausweitung des Filialnetzes um 80 Filialen von 1.005 auf 1.085 Standorte. Der flächenbereinigte Umsatz ging im Vergleich zum Vorjahr um 4,9 % zurück. Aufgrund der nach wie vor stabilen Ertragslage des Unternehmens werden der Vorstand und der Aufsichtsrat von Bijou Brigitte - unter dem Vorbehalt der Verifizierung des Konzernergebnisses durch die Wirtschaftsprüfer - der Hauptversammlung am 15. Juli 2009 eine Dividendenzahlung von 6,50 EUR je Stückaktie vorschlagen. Damit wird das Niveau der beiden Vorjahre gehalten. Die exzellente Finanzausstattung erlaubt es Bijou Brigitte, nicht nur die Dividende, sondern auch die Expansion und die bevorstehende Erweiterung der Firmenzentrale ohne Fremdmittel zu bewältigen. Ebenso ist durch die Rücklagenstärkung für die Zukunft vorgesorgt worden. Die Umsätze für das erste Quartal 2009 bewegen sich aufgrund der Expansion auf Basis des Vorjahres. Flächenbereinigt wird ein Minus von ca. 7 % erwartet. Während die Umsätze in Deutschland recht stabil verlaufen, machen sich die Finanz- und Konsumkrise in den südeuropäischen Märkten sowie der extreme Währungsverfall in den osteuropäischen Ländern stark bemerkbar und drücken somit auch auf das Ergebnis im ersten Quartal. Auf der Bilanzpressekonferenz am 28. April 2009 werden Detailangaben zum Konzernabschluss vorgestellt. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Bijou Brigitte modische Accessoires AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Annegret Wittmaack Tel.: 040/60609-289 E-Mail: ir@bijou-brigitte.com Branche: Einzelhandel ISIN: DE0005229504 WKN: 522950 Index: CDAX Börsen: Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard

Das könnte Sie auch interessieren: