Schweiz.Ärztegesellschaft f. Psychofonie

"Musik im Kopf" Symposium und Buchvernissage mit Vortrag des Hirnforschers Manfred Spitzer am 25.1.03

    Kilchberg (ots) - Am Samstagnachmittag, 25. Januar, findet an der Zürcher Univ.-Frauenklinik das Symposium mit einem Vortrag von Professor Dr. Dr. Manfred Spitzer zum Thema "Musik im Kopf", statt. Manfred Spitzer ist Neurowissenschafter und Direktor einer psychiatrischen Universitätsklinik sowie ehemaliger Musiker und Instrumentenbauer. Er ist bekannt für seine vielbeachteten Vorträge zur Neurobiologie des Lernens, des Gehörs und der Musikverarbeitung. Dazu findet eine Buchvernissage statt und es werden Fragen der medizinischen Forschung bei Therapiemusik diskutiert.

    Samstag, 25. Januar 2003, 14:30 Uhr in Zürich     Universitäts-Frauenklinik     Grosser Hörsaal D Nord

    Kartenvorverkauf Tel. 01-7155427 und via www.psychofonie.ch

    Immer deutlicher erkennt die Forschung, dass der thalamokortikale Apparat mitten im Hirn eigentlich ein riesiges neuronales Orchester ist. Aufmerksamkeit, subjektive Befindlichkeit, Sinneswahrnehmungen, Schlafrhythmen, Gedächtnisbildung, Schmerzen, Anfälle, Depressionen, schwere Leidenszustände ebenso wie flüchtige Unpässlichkeit sind eine direkte Folge seines Spiels. Die EEG-Körpersignale, die "Hirnwellen", die aussen am Kopf schmerzlos registriert werden können, sind die einzigartige greifbare "Partitur dieser Sinfonie". Dies ist ein bislang ungenutztes, aber sehr bedeutsames therapeutisches Potenzial.

    - Am Symposium werden anhand einer strengen wissenschaftliche
        Doppelblindstudie für Psychofonie auch allgemeine Fragen der
        medizinischen Forschung bei Therapiemusik zu Sprache kommen.

    Das neue Buch "Psychofonie - Die heilkräftige Klangquelle in meinem Kopf" beschreibt eine bahnbrechende, vom EEG abgeleitete Therapiemusik, die das Zeug hat, einige Weichen in der Medizin anders zu stellen. Das von einem Berner-Arzt und einem Zürcher-Physiker verfasste Buch erklärt Wesen und Wirkungsweise dieser neuen Eigentherapie und vermittelt ein tieferes Verständnis für ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Es zeigt Querverbindungen zu neurotherapeutischen und naturmedizinischen Fakten auf, und es ist ein engagiertes Plädoyer für die Berücksichtigung des Vegetativums in der ärztlichen Praxis. Das Buch ist kein gewöhnlicher Therapieratgeber, es ist auch ein wissenschaftliches und philosophisches Buch für einen breiten Leserkreis. 168 S., erhältlich bei www.bod.de, www.spectralab.ch und www.amazon.de, ISBN 3-0344-0094-2

ots Originaltext: Schweiz. Ärztegesellschaft für Psychofonie
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Bruno Fricker
dipl. Physiker ETH
S P E C T R A L A B
Brunnenmoosstr. 7
8802 Kilchberg
Switzerland
Tel.         +41/1/715'54'27
Fax          +41/1/715'54'47
mailto:    bruno.fricker@spectralab.ch
Internet: http://www.spectralab.ch
[ 016 ]



Das könnte Sie auch interessieren: