Gebrüder Weiss

Neuer Terminal, neues Umschlagslager, neuer Partner

Für GW Slowakei hat das Jahr mit guten Neuigkeiten begonnen

    Lauterach (ots) - Bei Gebrüder Weiss im Nachbarland Slowakei tut sich was: Der Standort Kosice wurde um ein Umschlagslager erweitert. GW Senec mietet einen neuen Terminal. Und in Bratislava freut man sich über den neuen Geschäftspartner Daikin.

    "Mit dem Unternehmen Daikin zusammen zu arbeiten ist eine neue Erfahrung für uns, und zudem lernen wir die asiatische Art zu verhandeln kennen." Anna Mrazova, Leiterin von GW Slowakei, ist überzeugt, dass die vor kurzem geschlossene Partnerschaft mit dem Spezialisten für Klimatechnik eine hervorragende Referenz für GW als internationales Transport- und Logistikunternehmen darstellt. Der Konzern Daikin, gegründet 1924 in Japan, ist heute weltweit als führender Hersteller und Vertreiber von Produkten rund um das Thema Raumklima und Lufthygiene vertreten.

    Von GW nimmt Daikin die Dienstleistungen Sammelguttransporte der Daikin-Produkte - es handelt sich um Klimaanlagen für Kunden in der Slowakei - zwischen Wien und Bratislava, Be- und Entladung, Lagerung sowie Kommissionierung in Anspruch.

    Seit 1. Dezember 2004 nutzt der GW-Standort in Kosice ein neues, insgesamt 235 qm großes Umschlagslager für importierte internationale Sammelware, die dort direkt von den Frächtern abgeholt und den Kunden in der gesamten Ostslowakei zugestellt wird.

    Direkt an der Autobahn, zwischen Senec und Pezinok, steht ein von Gebrüder Weiss angemieteter neuer Logistikterminal. Am 1. März werden die 45 Mitarbeiter von Bratislava nach Senec übersiedeln. Nur das Air & Sea Team bleibt wegen der Nähe zum Flughafen in der Hauptstadt. "Die Räumlichkeiten in Bratislava sind zu klein geworden", kommentiert Anna Mrazova die Umzugspläne. "Wir brauchen dringend mehr Platz. Und den stellt uns der neue Terminal zur Verfügung. Zudem können wir künftig bei Bedarf mehr Fläche anmieten. Das ist ein großer Vorteil." Im neuen Terminal werden ein Umschlagslager, Logistiklager, Zolllager und Gefahrengutlager geführt.

    Zwtl.: 100 Standorte weltweit

    Insgesamt beschäftigt der Gebrüder Weiss Konzern 3.281 Mitarbeiter an 100 Standorten weltweit. Im letzten Geschäftsjahr hat dieses österreichische Unternehmen mit Hauptsitz in Lauterach einen Umsatz von mehr als 600 Millionen Euro erwirtschaftet.

Rückfragehinweis:     Gebrüder Weiss Pressestelle: Johannes Angerer     mailto:johannes.angerer@weisslogistics.com     Bundesstrasse 110, A-6923 Lauterach     Tel: +43 5574 696 500     Mobile: +43 664 8370837     www.weisslogistics.com


ots Originaltext: Gebrüder Weiss
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Gebrüder Weiss

Das könnte Sie auch interessieren: