Gebrüder Weiss

Gebrüder Weiss ist Partner von Dynastar/Lange/Look: Die vor einem Jahr geschlossene Logistikpartnerschaft bewährt sich

Lauterach (ots) - Um den österreichischen Markt innerhalb von 24 Stunden beliefern zu können, hat Dynastar / Lange / Look die Verteilung in Österreich an Gebrüder Weiss Salzburg übergeben. "Dynastar / Lange / Look ist ein Wunschkunde unserer Niederlassung", sagt Franz Schrofner, Leiter für die gesamte Dynastar / Lange / Look -Logistik bei Gebrüder Weiss Salzburg. "Denn wir sind stark auf den Bereich leisure+sports-Logistik ausgerichtet." Das heisst, Gebrüder Weiss Salzburg kann alle von der Sportartikelbranche benötigten logistischen Kompetenzen erfüllen. "Gebrüder Weiss ist bekannt, kompetent und hat hohe Glaubwürdigkeit. Und das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt", begründet Ferdinand Kaufmann, Dynastars / Lange / Look Sales & Marketing-Direktor für Deutschland und Österreich die im Sommer 2002 beschlossene Partnerschaft. Dynastar / Lange / Look gehört zur Rossignol-Gruppe, dem Weltmarkenführer in der Fertigung erstklassiger Ausrüstung für den Skisport. In der Produktionsstätte am Fusse des Mont Blancs in Frankreich, produzieren 480 Mitarbeiter 480'000 Paar Ski pro Jahr. Die Grundlagen für die Zusammenarbeit zwischen dem internationalen Transport- und Logistikkonzern Gebrüder Weiss und Dynastar / Lange / Look wurden im Jahr 2002 gelegt. Steuerung des gesamten Logistikprozesses Begonnen hat Gebrüder Weiss mit der Einlagerung und Auslieferung der Ware, der Inventur sowie mit der Übernahme der Service- und Reklamations-Abteilung. Während der Saison 2002/2003 wickelte Gebrüder Weiss bereits die Nachorder für Dynastar Skier und Lange Schischuhe ab. "Und heute", freut sich Franz Schofner, "wird von uns der gesamte Logistikprozess gesteuert." Mittels Beschaffungslogistik werden der Import der Skier aus Frankreich sowie der Import der Schischuhe aus Italien organisiert. Die Verteilung der Ware übernehmen die Spedition und der Gebrüder Weiss Paketdienst in Kombination. Die Reparatur und Ersatzteilabwicklung erfolgt über das eigens bei Gebrüder Weiss Salzburg eingerichteten Repair-Center. Informationstechnologisch werden die Auftragsabwicklung und Lagerverwaltung von Dynastars AS 400-Warenwirtschaftsystem und dem Logistik Programm von Gebrüder Weiss unterstützt. Weltweit 100 Standorte Insgesamt beschäftigt der Gebrüder Weiss Konzern 3'240 Mitarbeiter an 100 Standorten weltweit. Im letzten Geschäftsjahr hat der Vorarlberger Logistiker einen Umsatz von 574 Mio. EUR erwirtschaftet. ots Originaltext: Gebrüder Weiss Konzern Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Gebrüder Weiss Pressestelle Johannes Angerer Bundesstrasse 110 A-6923 Lauterach Tel. +43/5574'696'500 Mobile: +43 664 43 29 707 E-Mail:johannes.angerer@weisslogistics.com Internet: www.weisslogistics.com

Das könnte Sie auch interessieren: