Gebrüder Weiss

Gebrüder Weiss Basel baut Service aus - Mit den Österreich-Verkehren werden grössere Chancen am Markt erwartet

Seit 1. Oktober bietet Gebrüder Weiss Basel sämtliche Destinationen in Österreich an. Ziel ist es, eigene Verkehre ab Basel Richtung WeissLand - alle Länder, in denen Gebrüder Weiss vertreten ist - für Import und Export aufzubauen. Lauterach (ots) - "Die neuen Österreich-Verkehre bedeuten für uns vor allem grössere Chancen am Markt", erklärt Cuno Mattioli, Niederlassungsleiter von Gebrüder Weiss Basel, den Grund, die Serviceleistungen entsprechend auszubauen. "Neben den Kunden, die wir von unserer Filiale in Altenrhein übernommen haben, stossen wir regelmässig auf neue, potenziale Kunden, die an Direktverkehren zwischen Basel und Österreich interessiert sind." Das ab sofort geltende Angebot reicht von einfachen Transporten bis hin zur kompletten Logistiklösung mit Internet-Basierten Kommunikationsmöglichkeiten. Neben den neu hinzu gekommenen Österreich-Verkehren hat Gebrüder Weiss Basel Transporte nach und von Osteuropa, Frankreich, Benelux, sowie Deutschland, Spanien und Irland in seinem Service-Leistungs-Programm. Weiters wickeln die 28 Mitarbeiter Verzollungen, Lagergeschäfte - Gebrüder Weiss Basel steht eine Umschlagfläche von 1'000 qm und gleich viel Lagerfläche zur Verfügung - sowie die nationale Verteilung ab. Weltweit 100 Standorte Insgesamt beschäftigt der Gebrüder Weiss Konzern 3'240 Mitarbeiter an 100 Standorten weltweit. Im letzten Geschäftsjahr hat der Vorarlberger Logistiker einen Umsatz von 574 Mio. EUR erwirtschaftet. ots Originaltext: Gebrüder Weiss Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Gebrüder Weiss Johannes Angerer Bundesstrasse 110 A-6923 Lauterach Tel. +43/5574/696-500 Mobile: +43/664/4329-707 E-Mail:johannes.angerer@weisslogistics.com Internet: http://www.weisslogistics.com

Das könnte Sie auch interessieren: