HiEnergy Technologies Inc.

HiEnergy Technologies beruft neue Aufsichtsratmitglieder

    IRVINE, Kalifornien (ots) - HiEnergy Technologies, Inc. (Berlin: 777484 / OTCBB: HIET) gab die Ernennung von David R. Baker, Bruce Del Mar und Robert H. Drysdale als neue Aufsichtsratmitglieder bekannt.

    Mr. Baker ist seit mehr als 45 Jahren als Rechtsanwalt tätig und arbeitet derzeit bei der Firma Haskell Slaughter Young & Rediker, LLC, in Birmingham, Alabama und New York City. Er ist ausserdem Partner im Ruhestand von Jones Day bzw. deren Büro in New York. Mr. Baker fungierte ferner als Principal Outside Lawyer bei der Übernahme der Computersparte von RCA durch die Sperry Rand Corporation, bei zahlreichen öffentlichen Finanzierungen durch die Sperry Corporation und deren Tochterunternehmen, bei der Inkorporation und Finanzierung der Bluebonnet Savings Bank sowie bei der Inkorporation und bei anfänglichen Übernahmen und Finanzierungen der Nextel Corporation. Mr. Baker studierte Jura in Harvard. Er gehört den Anwaltskammern der Staaten Alabama und New York an, ist Mitglied des Liaison Committee der amerikanischen Anwaltskammer für das Financial Accounting Standards Board und ist Stellvertreter der Internationalen Anwaltskammer bei den Vereinten Nationen in New York. Es ist ferner Vorsitzender des New Yorker Rechtsausschusses.

    Bruce Del Mar ist ein bekannter Erfinder und Entrepreneur und Inhaber von mehr als 35 Patenten der Bereiche Luftwaffentraining, medizinische Ausrüstung und CD-Produkte. Unter anderem war Mr. Del Mar als Leiter der Abteilung Spezialprojekte bei Douglas Aircraft einer der verantwortlichen Erfinder der Druckkabinensysteme von Flugzeugen. Er gründete daraufhin sein eigenes Unternehmen, die Del Mar Engineering Laboratories, mittlerweile Del Mar Avionics und die Del Mar Medical Systems. Del Mar Avionics konzipiert, entwickelt, produziert und vermarktet Präzisionslastpositionierungssysteme, Systeme zur Multimediapräsentation sowie Luft- und Raumfahrtelektronik. Del Mar Medical spezialisiert sich in der Konzeptionierung, Herstellung und dem Vertrieb von Langzeit-Überwachungsgeräten (Holter), die ambulante EKG-Daten aufzeichnen. Mr. Del Mar entwickelte den weltweit ersten Holter-Rekorder und inzwischen werden mithilfe seiner Erfindung monatlich ungefähr 100.000 Holter-Auswertungen vorgenommen. Mr. Del Mar schuf ferner eine Reihe von Produkten und Verfahren für die Herstellung von CDs. Mr. Del Mar hat einen Abschluss in Maschinenbau und Luft- und Raumfahrttechnik von der Universität von Kalifornien in Berkely.

    Robert Drysdale ist ein Finanzexperte mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung auf den Finanzmärkten. Er ist derzeit Seniorvizepräsident und Branch Manager von Gilford Securities Incorporated, einer grossen, nationalen Investmentfirma. Zuvor war Mr. Drysdale Präsident und CEO der PNC Securities Inc., Pittsburg, PA sowie Präsident von Tucker Anthony Inc., New York, und erster Vizepräsident von Blyth, Eastman, Dillion, New York. Er ist der frühere Vorsitzende des Municipal Securities Rulemaking Board. Mr. Drysdale hat einen Abschluss von der University of Southern California.

    "Wir sind stolz, dass unserem Aufsichtsrat solch prominente Mitglieder angehören", sagte Dr. Bogdan Maglich, Vorsitzender und leitender Wissenschaftler der HiEnergy Technologies, Inc. "Mr. Baker, Mr. Del Mar und Mr. Drysdale bringen viel Erfahrung und Einblick mit, die uns bei unserer weiteren Geschäftsentwicklung bzw. der Produktionsphase unterstützen werden."

    Über HiEnergy Technologies Inc.

    HiEnergy Technologies Inc. hat die stoichiometrische Technologie zum Aufspüren von Sprengstoff, deren Patent bereits eingereicht ist, entwickelt, die aus der Entfernung die chemische Formel verborgener Substanzen, darin eingeschlossen Sprengstoff, biologische Kampfstoffe und Drogen, bestimmt. "Stoichiometrisch" meint ein Erkennungssystem, dass die chemische Formel unbekannter Substanzen durch Barrieren hindurch und in kurzer Zeit entziffert. Die Systeme die HiEnergy entwickelt, haben Anwendungen in mehreren Märkten, darunter Sicherheitsüberprüfungen an Flughäfen, das Aufspüren biologischer Waffen und Landminen sowie von Schmuggelware, zusätzlich zu Anwendungen in der chemischen und petrochemischen Industrie. HiEnergys Technologie ist in mehreren Jahren der Forschung und mit Hilfe von Finanzmitteln des US-Verteidigungsministeriums und des US-Zolls entwickelt worden. Die Aktien des Unternehmens werden an der Börse gehandelt, und zwar unter dem Symbol HIET in den USA bzw. derWKN 777484 in Deutschland.

    Die in dieser Pressemitteilung besprochenen Themen können vorausschauende Aussagen (in Übereinstimmung mit der Definition dieses Begriffs gemäss dem Private Securities Litigation Act von 1995) enthalten. Diese Aussagen können durch die Verwendung zukunftsorientierter Begriffe wie "glaubt", "könnte", "plant", "erwartet", "mag", "wird", "hat vor", "sollte" oder "nimmt an" oder deren Verneinung oder deren Variationen oder vergleichbarer Terminologie oder bei Strategiebesprechungen, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten, identifiziert werden. Die Safe-Harbor-Bestimmungen von Sektion 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der geltenden Fassung und Sektion 27A des Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung sind auf vorausschauende Aussagen anzuwenden, die von HiEnergy Technologies Inc. gemacht werden. Sie sollten nicht übermässig auf vorausschauende Aussagen vertrauen. Vorausschauende Aussagen beinhalten Unsicherheiten und Risiken. Die tatsächlichen Ergebnisse, die HiEnergy Technologies Inc. erreicht, können auf Grund solcher Risiken und Unsicherheiten signifikant von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Diese vorausschauenden Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen und HiEnergy Technologies Inc. übernimmt keine Verantwortung dafür, diese Informationen auf dem neuesten Stand zu halten. Lesern wird dringend geraten, die verschiedenen Offenlegungen, die HiEnergy Technologies Inc. in seinen bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten macht, genau zu prüfen. Diese versuchen interessierte Parteien auf die Risiken und Faktoren, die das Geschäft des Unternehmens beeinflussen könnten, aufmerksam zu machen.

ots Originaltext: HiEnergy
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
HiEnergy Corporate Communications
Tel. ++1/416-489-0092 oder
Tel. +49/40-48-40-46-120



Weitere Meldungen: HiEnergy Technologies Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: