HiEnergy Technologies Inc.

HiEnergy Technologies Unterzeichnet Investment-Banking-Vertrag

Irvine, Kalifornien (ots) - HiEnergy Technologies, Inc. (Deutschland; WKN: 777484; Börse: Berlin; Symbol: HTX.BER / USA; Börse: OTCBB; Symbol: HIET) hat heute die Unterzeichnung eines Investment-Banking-Vertrags mit Seabury Transportation Advisors LLC, einem in New York ansässigen Unternehmen, bekannt gegeben, das eng mit Flug- und Luftfahrtgesellschaften sowie Reiseunternehmen zusammenarbeitet. Neben anderen Aufträgen erbringt Seabury derzeit Beratungsleistungen für die Umstrukturierung der US Airways Group, Inc. und hat mit America West Airlines (AWA) an der Aushandlung von Konzessionen mit deren Flugzeug-Leasinggesellschaften gearbeitet, wodurch sich die AWA staatlich verbürgte Darlehen sichern konnte. Seabury wird HiEnergy bei der Sicherung von zusätzlichem Kapital und der Errichtung strategischer Partnerschaften zur schnelleren Kommerzialisierung des Unternehmens unterstützen. HiEnergy geht davon aus, dass ein strategischer Entwicklungspartner zusätzliche Ressourcen liefern würde, mit denen die Planung und Umsetzung der Technologie des Unternehmens sowie deren Einbringung in den Markt beschleunigt würden. "HiEnergy ist weiterhin mit der erfolgreichen Prüfung der von ihm entwickelten Systeme befasst, um von der Entwicklungsphase zur Produktion und Markteinführung seiner Systeme überzugehen. Wir wollen dieses Ziel so schnell und effizient wie möglich erreichen und sind davon überzeugt, dass Seabury uns dabei helfen kann", erklärte Dr. Bogdan C. Maglich, Chairman und Chief Scientific Officer von HiEnergy Technologies, Inc. "Seabury hat Verbindungen zu strategischen Partnern, die unserer Ansicht nach äusserst nützlich für unser Unternehmen sein könnten", so Tom Pascoe, CEO von HiEnergy. Diese engen Beziehungen zur Luft- und Raumfahrtindustrie könnten dazu beitragen, die Produkte des Unternehmens schneller zu vermarkten. "Das Potenzial von HiEnergy und seine Technologie zur nicht-invasiven Fernerkennung von chemischen Substanzen in Echtzeit ist faszinierend", schwärmte Roy Clauss, einer der Geschäftsführer der Seabury Group. "Wir sind davon überzeugt, dass die Lösungen von HiEnergy dazu beitragen werden, die Flugsicherheit in Nordamerika und weltweit wesentlich zu verbessern." SEABURY GROUP, LLC Die Seabury Group wurde 1995 gegründet. Ihre angeschlossenen Unternehmen bieten Finanzberatung, Umstrukturierungs- und Investment-Banking-Dienste für Luftfahrt- und Reiseunternehmen sowie in den Bereichen Versicherung, mittelständische Unternehmen und Technologie. Die Führungskräfte der Seabury Group haben über 50 Mrd USD in Schuldverschreibungen, Aktien, M&A-Transaktionen und stategischen angeschlossenen Unternehmen strukturiert. Die 50 Experten von Seabury in sechs Niederlassungen verfügen über umfassende Leitungserfahrung in den Bereichen Luftfahrt, Versicherung, Technologie, Netzplanung, IT-Systementwicklung, Flughafenberatung sowie in Tax-Lease-Strukturen. Über HiEnergy Technologies Inc. HiEnergy Technologies Inc. hat die stoichiometrische Technologie zur Erkennung von Sprengstoff entwickelt, deren Patent man bereits beantragt hat und die es möglich macht, aus der Distanz die chemische Formel verborgener Substanzen wie beispielsweise von Sprengstoffen, biologischen Kampfstoffen und Drogen zu entdecken. "Stoichiometrisch" bedeutet dabei einen Prozess, der die chemische Formel unbekannter Substanzen durch Barrieren hindurch in kurzer Zeit entziffert. Aus den Systemen, die HiEnergy entwickelt, könnten sich Anwendungen für eine Vielzahl von Märkten entwickeln lassen, darunter die Kontrolle von Gepäck und Personen an Flughäfen, das Aufspüren von biologischen Kampstoffen oder Landminen sowie von Schmuggelware. Auch Anwendungen für die chemische und Erdöl-Industrie sind denkbar. Die Technologie von HiEnergy ist in jahrelanger Forschung entwickelt worden, die unter anderem durch Subventionen des US-Verteidigungsministeriums und der US-Zollbehörde möglich gemacht wurde. Die Aktien des Unternehmens werden an der Börse mit dem Symbol HIET (USA) bzw. HTX.BER (Deutschland) geführt. Forward-Looking Statement Die in dieser Pressemitteilung angesprochenen Themen könnten vorausschauende Aussagen, so genannte "Forward-Looking Statements" enthalten (entsprechend der Definition dieses Begriffs im Private Securities Litigation Reform Act von 1995). Diese vorausschauenden Aussagen werden durch die Verwendung zukunftsgerichteter Begriffe wie "glaubt", "erwartet", "könnte", "wird", "beabsichtigt", "sollte" oder "absehen" oder deren Verneinung oder Variationen davon identifiziert, oder durch Strategiediskussionen die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Die "Safe-Harbor"-Bestimmungen der Sektion 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der geltenden Fassung und Sektion 27A des Securities Exchange Act von 1933 in der geltenden Fassung sind auf vorausschauende Aussagen von HiEnergy Technologies Inc. anzuwenden. Sie sollten kein übermässiges Vertrauen in vorausschauende Aussagen setzen. Diese beinhalten Risiken und Unsicherheiten. Die tatsächlichen Ergebnisse, die HiEnergy Technologies Inc. erzielt, können auf Grund solcher Risiken und Unsicherheiten substanziell von jedweden vorausschauenden Aussagen abweichen. Diese vorausschauenden Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen und HiEnergy Technologies Inc. übernimmt keine Verantwortung dafür, diese Informationen zu aktualisieren. Es wird den Lesern nahe gelegt, die verschiedenen Offenlegungen, die HiEnergy Technologies Inc. in seinen bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten gemacht hat, sorgfältig zu prüfen und zu beachten. Diese versuchen, Interessenten die Risiken und Faktoren darzulegen, die das Geschäft von HiEnergy Technologies beeinflussen könnten. ots Originaltext: HiEnergy Technologies Internet: www.newwaktuell.ch Kontakt: Nordamerika HiEnergy Corporate Communications Tel. +1/866/642-6267 mailto: hiet@primorisgroup.com Europe VENCAP Consulting GmbH Tel. +49/40/380'80'800 mailto: ir-info@vencap.de [ 015 ]

Das könnte Sie auch interessieren: