adval tech Holding AG

Übernahme der deutschen Foboha GmbH Formenbau: Führender Formenbauer stösst zur Adval Tech Gruppe

Niederwangen (ots) - Auf den 1. Januar 2003 übernimmt die börsenkotierte Adval Tech Holding AG den führenden deutschen Formenbauer für Kunststoff-Spritzguss, Foboha GmbH Formenbau. Adval Tech will die Foboha als eigenständiges Unternehmen mit eigenem Marktauftritt innerhalb der Division Spritzgiesstechnologie weiterführen. Die Übernahme von Foboha entspricht den strategischen Zielsetzungen der Adval Tech Gruppe: Sie stärkt die Marktposition im Spritzgussbereich und bringt interessante technologische Ergänzungen in der Mehrkomponententechnologie. Die in Baden-Württemberg domizilierte Foboha gehört zur Weltspitze in der Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von Spritzgussformen für die Kunststoffindustrie. Wie ihre zukünftige Konzernschwester AWM ist Foboha dank des technischen und organisatorischen Know-hows grundsätzlich in der Lage, alle Anwendungsbereiche in der Spritzgiesstechnologie abzudecken. Vorherrschend sind zur Zeit die Einsatzbereiche Konsumgüterverpackungen, Medizinaltechnik, Telekommunikation und elektronische Geräte. Mit Foboha wird die Division deshalb weniger abhängig von den Märkten für Optical Discs (OD) und OD-Verpackungen. Besonders stark positioniert ist Foboha in der Zwei- und Mehrkomponententechnologie. Hier werden verschiedene Kunststoffe mit unterschiedlichen Eigenschaften miteinander kombiniert. Über 60 Prozent des Umsatzes (geschätzter Jahresumsatz 2002: gegen 43 Mio. CHF) erzielt die Foboha im Export. Insgesamt beschäftigt Foboha 164 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit dem Verkauf der Foboha an die Adval Tech Gruppe hat der Gründer und Eigentümer des Unternehmens, Werner Bodmer, eine weitsichtige Nachfolgeregelung getroffen, bei der das Unternehmen wachsen und sich technologisch weiterentwickeln kann und dabei weitgehend eigenständig bleibt. Über den Kaufpreis haben die beiden Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Unternehmen der adval tech Gruppe sind in den beiden Technologiebereichen Stanzen und Umformen (Metall) sowie Spritzgiessen (Kunststoff) tätig. Sie fertigen zum einen Produktionsmittel, d.h. Werkzeuge, Formen sowie gesamte Anlagen zur Fabrikation von Präzisionsteilen und -produkten, zum andern stellen sie solche Teile und Produkte in Grossserien selber her. Zur Division Spritzgiesstechnologie gehören die AWM-Firmen in Muri, Merenschwand, Hongkong und USA sowie neu ab Januar 2003 die Foboha GmbH Formenbau in Haslach, Deutschland. Weitere Informationen zur Foboha finden Sie unter www.foboha.de ots Originaltext: adval tech Holding AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Jean-Claude Philipona CEO Tel. +41/31/980'82'75 Fax +41/31/980'82'60 Mailto: jc.philipona@advaltech.com

Das könnte Sie auch interessieren: