OMV Aktiengesellschaft

EANS-Adhoc: OMV Aktiengesellschaft
OMV erhöht Anteil an Petrol Ofisi von 41,58% auf 95,75%

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- OMV / Öl / Gas / Österreich 22.10.2010 Veränderung einer bereits offengelegten Ad hoc Mitteilung - Erwerb eines 54,17% Anteils an Petrol Ofisi von Dogan Holding: Kaufpreis EUR 1 Mrd - OMV übernimmt damit die alleinige Kontrolle an einem der führenden Mineralölunternehmen im türkischen Tankstellen- und Kundengeschäft - Starke Basis für weiteres integriertes Wachstum in der Türkei: Zahlreiche Vorteile für alle Geschäftsbereiche von OMV - Präsenz in der Türkei als strategischer Brückenkopf in rohstoffreiche Kaspische Region und Mittleren Osten OMV, der führende Energiekonzern im europäischen Wachstumsgürtel, einigte sich heute mit dem türkischen Unternehmen Dogan Holding, OMV´s Anteile an Petrol Ofisi A.S., einem der führenden türkischen Mineralölunternehmen im Tankstellen- und Kundengeschäft, von 41,58% auf 95,75% aufzustocken und damit die alleinige Kontrolle am Unternehmen zu erwerben (siehe dazu EANS-Ad hoc Mitteilung "OMV und Dogan Holding befinden sich in detaillierten Verhandlungen betreffend den Erwerb des Anteils der Dogan Holding an Petrol Ofisi durch OMV" vom 20. Oktober 2010). Dies ist ein weiterer Schritt im Rahmen der Wachstumsstrategie von OMV, mit der die Türkei, zusätzlich zu Österreich und Rumänien, als drittes Standbein des integrierten Energiekonzerns etabliert werden soll. Neben den Aktivitäten von Petrol Ofisi, dem Gaskraftwerk in Samsun (in Bau) und dem Nabucco Gas Pipeline Projekt ist die Türkei für OMV überdies ein strategisch wichtiger Brückenkopf in die rohstoffreiche Kaspische Region sowie den Mittleren Osten. Der 54,17% Anteil wird von Dogan Holding zu einem Kaufpreis von EUR 1 Mrd erworben werden. Der Abschluss der Transaktion wird in den nächsten drei Monaten erwartet und steht noch unter der aufschiebenden Bedingung der Erteilung der erforderlichen behördlichen Freigaben, insbesondere der zuständigen Kartellbehörden. OMV und Dogan Holding haben vereinbart vor dem Abschluss der Transaktion eine Dividende an die Aktionäre der Petrol Ofisi auszuschütten. Basierend auf den jeweiligen Anteilen erhält OMV USD 203 Mio und Dogan Holding USD 265 Mio. USD 21 Mio werden an Streubesitz-Investoren ausbezahlt. Zum Zeitpunkt dieser Akquisition verfügt OMV über eine starke Bilanzstruktur, mit einer hohen Liquidität und einem Verschuldungsgrad entsprechend ihrem langfristigen Ziel. OMV fühlt sich zu strikter Kapitaldisziplin verpflichtet und wird auf die bestmögliche langfristige Finanzierungsvariante für diese Akquisition zurückgreifen. Klares Ziel ist es, ein starkes Investment Grade Rating aufrechtzuerhalten. Deshalb wird auch eine Kapitalerhöhung als eine der Finanzierungsoptionen nicht ausgeschlossen. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: OMV Aktiengesellschaft Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: OMV Investor Relations: Angelika Altendorfer-Zwerenz Tel. +43 1 40 440-21600 e-mail: investor.relations@omv.com Press: Michaela Huber Tel. +43 1 40 440-21661 e-mail: michaela.huber@omv.com Internet Homepage: http://www.omv.com Branche: Öl und Gas Verwertung ISIN: AT0000743059 WKN: 874341 Index: ATX Prime, ATX Börsen: Wien / Amtlicher Handel

Weitere Meldungen: OMV Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: