Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

OMV Aktiengesellschaft

euro adhoc: OMV Aktiengesellschaft
OMV wird größter internationaler Erdgas-Betriebsführer Pakistans (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

- Erdgasfeld Sawan startet mit Vollproduktion - Tagesproduktion 9 Mio m³ - OMV Erdgasproduktion in Pakistan mehr als verdreifacht

Am Mittwoch, den 22. Oktober 2003, wurde das von OMV betriebene Erdgasfeld Sawan im Süden Pakistans feierlich eröffnet. Die gesamte tägliche Verkaufsmenge des Feldes wird 9 Mio m³ (340 scf/d) betragen. Dadurch kann die OMV (Pakistan) Exploration GmbH, eine 100%-Tochter der OMV Aktiengesellschaft, ihre Erdgasproduktion von 5.000 auf 18.000 Barrels Öl Äquivalent (boe) pro Tag mehr als verdreifachen. Pakistan hat sich damit nachhal-tig als E&P-Kernregion von OMV etabliert.

OMV Generaldirektor Wolfgang Ruttenstorfer: "Die Eröffnung von Sawan ist ein Meilenstein unseres Engagements in Pakistan. Mit dem Start der Vollproduktion dieses Feldes ist uns der Durchbruch zum größten internationalen Gas-Betriebsführer Pakistans gelungen. OMV ist nunmehr für die Versorgung von 18% des Erdgasbedarfs dieses Landes verantwortlich."

Das Gasfeld Sawan liegt in der Provinz Sindh im mittleren Indus Becken und ist rund 500 km von der Hafenstadt Karachi entfernt. OMV ist als Betriebsführer eines internationalen Konsortiums für den Betrieb des Feldes verantwortlich. Sawan wurde 1998 entdeckt und in nur fünf Jahren entwickelt. Insgesamt wurden rund 265 Mio USD in die Errichtung der Inf-rastruktur investiert, der OMV Anteil daran betrug rund 50 Mio USD. Sawan verfügt über kommerziell nutzbare Reserven von mehr als 45 Mrd m³. Der OMV Anteil an der Produktion beläuft sich auf täglich rund 13.000 boe (2,1 Mio m³ pro Tag).

Größte Feldentwicklung der OMV Helmut Langanger, OMV Vorstand für Exploration und Produktion: "OMV hat diese Feldes-entwicklung innerhalb des geplanten Budgets und Zeitrahmens durchgeführt. Das ist bei Vorhaben dieser Größe und Komplexität durchaus nicht die Regel." Die Entwicklung von Sawan wurde mit Einsatz modernster Technologie durchgeführt und ist die größte Feldes-entwicklung in der Geschichte des OMV Konzerns.  

Optimale strategische Position Die Entwicklung des Erdgasfelds Sawan erfolgte in zwei Stufen. Für beide Ausbaustufen bestehen Lieferverträge mit den pakistanischen Gasgesellschaften Sui Southern Gas Com-pany und Sui Northern Gas Pipelines. Der Produktionsstart der ersten Stufe mit einer tägli-chen Verkaufsmenge von 4,5 Mio m³ erfolgte im Juni 2003, mit dem nunmehrigen Start der vollständigen Produktion erreicht das Feld eine Tagesproduktion von 9 Mio m³. Helmut Langanger hob die vorteilhafte strategische Position des Erdgasfelds hervor: "Sawan liegt direkt zwischen den Märkten der beiden pakistanischen Gasversorger Sui Northern Gas Pipe-lines und Sui Southern Gas Company, wodurch wir beide versorgen können. Diese Hub-Position werden wir nutzen und in Zukunft durch verstärkte Explorationstätigkeiten weiter ausbauen."

Größter internationaler Erdgas-Betriebsführer Pakistans Mit vollständigem Betriebsbeginn von Sawan entwickelte sich OMV zum größten internatio-nalen Erdgas-Operator Pakistans. Das Unternehmen ist nunmehr als Betriebsführer für die Produktion von 17 Mio m³ pro Tag (100.000 boe/d) oder rund 18% des pakistanischen Erd-gasbedarfs verantwortlich. Davon stammen rund 60% aus der Sawan-Produktion, rund 30% aus dem Miano-Feld und rund 10% aus dem für ENI betriebenen Kadanwari-Feld. Durch die Inbetriebnahme von Sawan hat sich die pakistanische Erdgasproduktion der OMV mehr als verdreifacht. Der OMV Anteil an dieser Produktionsmenge ist um 2,1 Mio m³ pro Tag ange-stiegen und beträgt rund 2,9 Mio m³ pro Tag oder 18.000 boe/d (scf/d). OMV ist seit 1991 in Pakistan tätig und hat bisher inklusive Sawan rund 150 Mio USD in Explorationsaktivitä-ten und Feldentwicklungen investiert.

Anmerkungen: Zahlen und Fakten zur Entwicklung von Sawan: Bauzeit: 5 Jahre Gesamtinvestitionen: 265 Mio USD (OMV Anteil: 50 Mio USD) Beschäftigung von bis zu 2.950 Arbeitern auf der Baustelle Insgesamt 9.000 Tonnen Stahl verbaut und 465.000 Meter Kabel verlegt 9,5 Mio unfallfreie Arbeitsstunden  

Konsortialpartner am Sawan Feld:
OMV (PAKISTAN), Betriebsführer         19,74%
Pakistan Petroleum Limited                26,18%
Eni AEP Limited                                 23,68%
Government Holdings Private Limited 22,50%
Moravske Naftove Doly a.s.                 7,90%

OMV (PAKISTAN) Exploration GmbH ist eine 100%-Tochtergesellschaft der OMV Aktiengesellschaft und seit 1991 in Pakistan tätig. OMV (Pakistan) beschäftigt 458 Pakistanis und 15 Expatriates, da-von 12 Österreicher. Die Aktivitäten der OMV konzentrieren sich auf die Mittlere Indus-Region, wo OMV als Betriebsführer eine starke Position aufgebaut hat. Im Jahr 1998 fand OMV das große Gas-feld Sawan, das im Dezember 1999 für kommerziell nutzbar erklärt wurde. Sawan verfügt über kommerzielle Reserven von mehr als 45 Mrd m³. 1993 wurde mit der ersten Bohrung das Miano-Gasfeld entdeckt, das Ende Dezember 2001 mit einer täglichen Verkaufsmenge von 2,5 Mio m³ Erd-gas in Produktion gegangen ist. Der OMV Anteil am Miano Feld beträgt 17,7% und der OMV Anteil an der derzeitigen Miano Gasproduktion beträgt rund 5.000 boe/d.

OMV Exploration und Produktion (E&P): 2002 förderte OMV rund 20 Mio Barrel Rohöl und NGL (na-tural gas liquids) sowie rund 66 Mrd Kubikfuß (zirka 1,75 Mrd m³) Erdgas. Bis 2008 plant das Unter-nehmen seine tägliche Fördermenge von derzeit täglich rund 117.000 boe auf 160.000 boe zu erwei-tern. Der OMV Konzern begann 1985 mit Beteiligungen in Libyen das internationale E&P-Geschäft zu entwickeln. Derzeit verfügt der Konzern über ein ausgewogenes internationales E&P-Portfolio in 16 Ländern. Kernregionen des E&P-Bereichs sind der Donau-Adria-Raum, Großbritannien, Nordafrika, der Mittlere Osten und Australien/Neuseeland.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 22.10.2003
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: OMV Investor Relations: Brigitte H. Juen Tel. +43 1 404 40-21622; e-mail: investor.relations@omv.com Presse/Press: Bernhard Hudik Tel. +43 1 404 40-21660; e-mail: bernhard.hudik@omv.com Thomas Huemer Tel. +43 1 404 40-21660; e-mail: thomas.huemer@omv.com

Internet Homepage: http://www.omv.com

Branche: Öl und Gas Verwertung
ISIN:      AT0000743059
WKN:        074305
Index:    ATX, ATX Prime
Börsen:  Bayerische Börse / Amtlicher Markt
              Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Wiener Börse AG / Amtlicher Markt
              London Stock Exchange / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: OMV Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: