BEKB | BCBE

Jahresabschluss 2006 der BEKB | BCBE

Netto erarbeitete Mittel über dem Zielbereich - zehnte Erhöhung der Dividende in Folge und Nennwertrückzahlung beantragt Bern (ots) - Die BEKB | BCBE hat das Ziel, über eine Zeitspanne von zehn Jahren (2003 bis 2012) einen Free-Cash-Flow oder netto erarbeitete Mittel (NEM) von 800 Millionen bis 1 Milliarde Franken zu erwirtschaften. Mit insgesamt 513,2 Millionen Franken liegt der geschaffene Mehrwert nach vier Jahren über dem Zielbereich. Der Jahresgewinn vor Steuern und vor Erfolg aus dem Teilverkauf einer Beteiligung konnte 2006 zum vierzehnten aufeinander folgenden Mal gesteigert werden. Er erhöhte sich um 4,3 Prozent auf 126,4 Millionen Franken (Vorjahr 121,2 Millionen Franken). Aufgrund des positiven Ergebnisses und des soliden Fundamentes werden die zehnte Erhöhung der Dividende in Folge, von 3.50 Franken auf 3.80 Franken pro Aktie, und eine Kapitalreduktion in Form einer Nennwertrückzahlung von 5 Franken je Aktie beantragt. Die ausführliche Berichterstattung über den Jahresabschluss 2006 der BEKB | BCBE erfolgt anlässlich der Bilanz-Medienkonferenz vom 15. März 2007 in Bern. Die Generalversammlung findet am 15. Mai 2007 in Bern statt. ots Originaltext: BEKB | BCBE Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Jean-Claude Nobili Tel.: +41/31/666'10'90 Internet: http://www.bekb.ch

Das könnte Sie auch interessieren: