Wander AG / Wander SA

Wander AG: Management und Produktion an einem Ort in Neuenegg

    Neuenegg (ots) - Management und Administration von Wander sind per Ende Mai 2004 von Bern nach  Neuenegg gezogen. Hier befinden sich bereits Produktion, Forschung und Entwicklung. Der Umzug ist ein klares Bekenntnis zum Standort Schweiz und im speziellen zum Espace Mittelland. Gleichzeitig bedeutet die Zusammenlegung eine weitere Optimierung der internen Betriebsabläufe. In Neuenegg werden insgesamt 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sein.

    Das Management und die Administration der Wander AG befanden sich in Bern noch immer am Sitz der Novartis Consumer Health Schweiz AG, zu welcher Wander vor dem Kauf durch  ABF (Associated British Foods) im November 2002 gehört hat. Mit dem Umzug werden nun alle Unternehmensbereiche der Wander in Neuenegg (BE) vereint sein.

    Neues Bürogebäude

    Das neue Bürogebäude befindet sich unmittelbar neben dem Produktionszentrum, wo unter anderem die Ovomaltine-Produktion für ganz Europa stattfindet. Das Bauprojekt konnte innerhalb von 10 Monaten realisiert werden, dies auch dank des raschen Bewilligungsverfahrens seitens der Behörden und der positiven Beurteilung bei der Baueingabe durch die Anwohner. Die Gesamtinvestition - Gebäude, Parkplatz und Gebäudeinfrastruktur - beträgt rund CHF 5.0 Mio. Das Bürokonzept umfasst  auf  1'800m2 Bürofläche  2 Grossraumbüros, Sitzungs- und Besprechungszimmer sowie Service-Räume. Zudem verfügt das neue Bürogebäude über einen öffentlich zugänglichen Personalladen. Der Umzug bedeutet für rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Wechsel des Arbeitsplatzes von Bern nach Neuenegg. Insgesamt werden in Neuenegg 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sein. Die Konzentration von Management, Administration und Produktion an einem Ort wird die Effizienz der Betriebsorganisation weiter steigern. Gleichzeitig bekennt sich Wander klar zum Standort Mittelland.

    Umzug als Geburtstagsgeschenk

    Erland Brügger (38), Geschäftsleiter von Wander, sieht den Umzug nach Neuenegg als eine Art Geburtstagsgeschenk für die gesamte Wander AG. Denn bekanntlich feiert Ovomaltine dieses Jahr das 100-Jahr-Jubiläum. Erland Brügger: "Das neue Bürokonzept ist Ausdruck der Unternehmenskultur  der Firma Wander mit Werten wie Offenheit, Transparenz, Dialog und Teamorientierung. In dieser Umgebung wollen wir mit einem dynamischen und äusserst motivierten Team unsere führenden Marken in eine neue Zukunft führen."

    Klare Vorwärtsstragie

    Zusammen mit seinem Team will Erland Brügger noch einiges bewegen. Im Vordergrund der Strategie steht das Kerngeschäft rund um die starken Marken Ovomaltine, Caotina, Isostar, Jemalt, Dawa und Twinings.  So hat  Wander  erst kürzlich das Marketing und den Vertrieb der bekannten Premium-Teemarke Twinings in der Schweiz übernommen. Nochmals Erland Brügger: "Das Geschäftsfeld in dem wir tätig sind, gilt als eines der Bereiche, in welche unsere Muttergesellschaft ABF grosses Zukunftspotenzial sieht und auch bereit ist entsprechende Mittel zu investieren. Dies kann an den Beispielen des Büroneubaus in Neuenegg, der Investitionen im Bereich der Informatik, aber auch an der Tatsache der neuen Werbekampagnen rund um 100 Jahre Ovomaltine und Caotina überzeugend dargelegt werden."

    Die Medienmitteilung als Word oder PDF und Bild des Neubaus können unter www.wander.ch/media heruntergeladen werden.

ots Originaltext: Wander AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Pressestelle Ovomaltine & Wander
c/o Flowcube Communications
Quellenstrasse 27
8005 Zürich
Tel.      +41/43/344'30'30
Fax        +41/43/344'30'31
E-Mail: info@flowcube.ch

Wander AG
Fabrikstrasse 10
Postfach
CH-3176 Neuenegg
Internet: www.wander.ch
Tel.         +41/31/377'21'11
Fax          +41/31/377'21'10



Weitere Meldungen: Wander AG / Wander SA

Das könnte Sie auch interessieren: