CreaLog GmbH

CreaLog realisiert Voice Portal für interaktives Spiele-TV: Bei Deutschlands erstem echten Quiz-Sender 1-2-play ist das Wissen der Zuschauer gefragt

    München (ots) -

    Einmal Quiz-Kandidat im Fernsehen sein! Diesen Traum können sich die Zuschauer jetzt endlich erfüllen: bei 1-2-play, Deutschlands erstem echten Quiz-Sender. Hier hat jeder die Chance, sein Wissen unter Beweis zu stellen. Mitgespielt wird per Telefon, jeder Anrufer kommt durch und jede richtige Antwort wird mit Punkten belohnt. Dafür sorgt das Spielsteuerungs- und Redaktions-System des Münchner Voice Portal-Spezialisten CreaLog, der bereits die TV-Auktionsplattform des interaktiven Homeshopping-Senders 1-2-3.tv realisiert hat.

    Wer fleißig Punkte sammelt, dem winken attraktive Sachpreise und Geldgewinne. Zu empfangen ist der Sender via Satellit, über Kabel Deutschland sowie im Kabel Digital FREE der Kabel BW - anfangs täglich zehn Stunden von 15:00 Uhr bis 01:00 Uhr, später sogar 20 Stunden. Alle Fragen können über die Telefon-Tastatur beantwortet werden (pro Anruf 49 Cent aus dem Festnetz der Telekom).

    Gründer und Geschäftsführer von 1-2-play sind Dr. Andreas Büchelhofer und Peter Kuhl, die mit Henning Schnepper bereits den ersten deutschen Auktions-Sender 1-2-3.tv erfolgreich gestartet haben. Dr. Büchelhofer zur Rolle des Partners CreaLog: "Das CreaLog Voice Portal ist das Herz unserer Telefon-Aktionen. Es kommuniziert mit den Anrufern ebenso wie mit unserem Callcenter. Es unterstützt die Spielsteuerung in der Regie sowie die Redaktion des Senders - und verwaltet dabei auch die Stammdaten aller registrierten Mitspieler. So können die gewonnenen Punkte auch den richtigen Teilnehmern zugeordnet und die Show-, Tages- oder Monats-Ranglisten jederzeit aktuell geführt werden."

    Darüber hinaus bildet das Crealog Voice Portal (je 240 Leitungen mit Anbindung an Oracle-Datenbank) auch die Schnittstelle zur Grafik-Engine von 1-2-play: Sekunden-aktuell übergibt es via XML-Schnittstelle die Live-Spieldaten an die Sender-Grafik, damit das Spielgeschehen von den Zuschauern live auf dem TV-Bildschirm verfolgt werden kann.

    Weitere Informationen unter www.crealog.com Bildmaterial auf Anfrage!

ots Originaltext: CreaLog GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartner:

Jürgen Walther (juergen.walther@crealog.com)
Redaktion: klaus.jereb@comfact.de



Weitere Meldungen: CreaLog GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: