keyon

Zertifikate erhalten Beweiskraft

    Rapperswil (ots) - EAN Schweiz hat zusammen mit den IT-Sicherheitsexperten von keyon und dem Deutschen Zertifizierungsdiensteanbieter TC TrustCenter AG ein PKI-Projekt realisiert, das es Schweizer Unternehmungen ermöglicht, elektronische Zertifikate zu beziehen, welche die Auflagen des Eidgenössischen Finanzdepartements (EFD) erfüllen. Damit können Schweizer Unternehmen Rechnungen, entsprechend den Auflagen der Eidg. Steuerverwaltung (ESTV), elektronisch signieren. Mit diesem Schritt setzt sich die Schweiz an die Spitze der europäischen E-Business Bewegung.

    Das E-Business in der Schweiz kann sich auf verschiedene Gesetze und Verordnungen abstützen. Der Fokus sind die verarbeitungsorientierten Prozesse wie z.B. die Aufbewahrung und Archivierung von geschäftlich relevanten Daten oder die Geltendmachung des Vorsteuerabzuges. Unter der alten Gesetzgebung konnte der Vorsteuerabzug gegenüber der ESTV nicht auf der Basis von elektronisch übermittelte Daten geltend gemacht werden. Die elektronischen Rechnungen mussten immer mit einer äquivalenten Rechnung auf Papier begleitet werden, die als Grundlage für den Vorsteuerabzug diente.

    Seit dem 1. März 2002 ist die Verordnung des EFD über elektronisch übermittelte Daten und Informationen (ELID-V) in Kraft. Sie bildet die Grundlage für die durchgängig papierlose Abwicklung mehrwertsteuerrelevanter Geschäftstransaktionen und ermöglicht erhebliche Rationalisierungen im Bereich des Zahlungsverkehrs. Durch den Wegfall des Medienbruchs und den Verzicht auf Versand und Archivierung von physischen Papierbelegen ergibt sich ein grosses Einsparungspotential. Die vollständige Integration in Dokumentenmanagementsysteme erlaubt eine kostengünstige Archivierung und Auswertung der Daten. Insbesondere ist dies von Bedeutung, wenn auf Unternehmensdaten über das Internet  zugegriffen werden muss. Unter der Leitung von keyon hat EAN Schweiz zusammen mit der TC TrustCenter AG das ehrgeizige Projekt realisiert. EAN Schweiz hat das Potenzial der elektronischen Rechnungsstellung erkannt und mit diesem Projekt einen wesentlichen Beitrag für die Einführung und Umsetzung elektronischer Geschäftsprozesse geleistet. EAN Schweiz tritt als offizielle Registrierstelle (RA) der TC TrustCenter AG auf und koordiniert die Registrierung der Teilnehmer und die Ausgabe der Zertifikate.

    "Mit der Anerkennung von TC TrustCenter und der konsequenten Umsetzung unserer innovativen Ideen im bereich e-Business haben wir ein deutliches Zeichen für die Zukunft gesetzt" erklärt René Eberhard, CEO von keyon. "Nun sind die Unternehmen gefordert. Der Gesetzgeber hat die notwendigen Rahmenbedingungen geschaffen und ist sichtlich daran interessiert, die elektronischen Geschäftsprozesse zu fördern."

ots Originaltext: keyon
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:

Auskunft
keyon
René Eberhard
Schönbodenstrasse 4
8640 Rapperswil
Tel.         +41/55/220'64'03
mailto:    eberhard@keyon.ch
Internet: http://www.keyon.ch

EAN Schweiz
Robert Schubenel
Dornacherstrasse 230
4053 Basel
Tel.      +41/61/339'70'00
mailto: mail@ean.ch
Internet: http://www.ean.ch

Seite 1/1


keyon
Schönbodenstrasse 4
8640 RapperswilTel +41 55 220 64 00www.keyon.ch
SwitzerlandFax+41 55 220 64 01info@keyon.ch



Das könnte Sie auch interessieren: