PUMA AG

PUMA® und Neil Barrett präsentieren "Italia" Teamtrikots

    Mailand, Italien (ots) - PUMA® und Neil Barrett präsentieren
heute im Mailänder Stadio Meazza (San Siro) die neue Ausrüstung der
italienischen Fussballnationalmannschaft für 2004. Neil Barrett ist
seit 2003 Creative Director der "Italia"-Kollektion von PUMA und
somit auch als "kreativer Kopf" für das neue, offizielle
Spielertrikot der italienischen Nationalmannschaft verantwortlich.
Barrett entwarf ausserdem die offizielle Abend- und Reisebekleidung
der Mannschaft. Das Team wird erstmals am 31. März zum Länderspiel
gegen Portugal in den neuen Trikots auflaufen.
    
    Neil Barrett hat in enger Zusammenarbeit mit PUMA-Designern und
-Entwicklern eine alle Kategorien - d.h. Sport, Lifestyle und Mode -
umfassende Kollektion entworfen, die PUMAs sporttechnische Erfahrung
mit Barretts modischem Gespür verbindet. Inspirieren liess sich
Barrett von der Ausstattung römischer Gladiatoren und verband diese
Einflüsse mit dem für ihn typischen "Layered"-Look. Dies kommt durch
verschiedene Designelemente bei Trikot und Trainingsausrüstung zum
Ausdruck.
    
    "Als Sportlifestylemarke ist PUMA dafür bekannt, Einflüsse aus der
Welt des Sports, des Lifestyle und der Mode auf einmalige Weise zu
kombinieren. Die Kooperation mit Neil Barrett und der italienischen
Nationalmannschaft ist unsere bisher einzige Kampagne und Kollektion,
die alle Bereiche der PUMA Produktpalette umfasst," sagt Jochen
Zeitz, Vorstandsvorsitzender der PUMA AG. "Im Januar haben wir im
Rahmen der Mailänder Modewoche erstmals den Fashion-Teil der
"Italia"-Kollektion auf dem Laufsteg präsentiert. Nun folgt die
Vorstellung der Mannschaftsausrüstung und des übrigen Teils der
Kollektion."
    
    Das offizielle Mannschaftstrikot aus hochglänzendem Material
spiegelt durch raffinierte Details an den Ärmeln und dem Ärmelansatz
Barretts Gladiatoren-Inspiration wider. Die Verarbeitung der
Schulterpartie spielt auf eine Rüstung an. Das eingesetzte glänzende
Material erinnert an metallisch schimmernde Schulterplatten. Der
Halsausschnitt besteht aus zwei Lagen ("Layered Look"), wobei die
untere Lage die Form des Halses betont und flach am Schlüsselbein
aufliegt.
    
    Ein Materialmix aus Mikrofaser und Baumwolle sowie verstärkende
Elemente garantieren nicht nur Tragekomfort, sondern auch hohe
Funktionalität. Die in die Produkte integrierte
PUMA-Materialtechnologie Ultimate Sports Performance (U.S.P.) wirkt
leistungsoptimierend und schafft die richtigen Voraussetzungen für
Höchstleistungen der Spieler.
    
    Mit dem von PUMA entwickelten Advanced Movement System (AMS)
enthalten die Trikots eine absolute Neuheit. Unter dem Ärmel
eingearbeitet, garantiert AMS grösstmögliche Bewegungsfreiheit, da
besonderes Augenmerk auf die Nahtführung gelegt wurde. Eine ähnliche
AMS-Konstruktion kommt bei den neuen "Italia"-Mannschaftsshorts zum
Einsatz. Hier wurde die rückwärtige Naht nach unten versetzt, so dass
das Rückteil proportional länger ist als das Vorderteil. Diese neue
Silhouette bietet erhöhten Tragekomfort und vermeidet übermässige
Reibung und Beeinträchtigung beim Laufen und Kicken. Als zusätzliches
Detail wurde zur besseren Belüftung ein seitlicher Netzeinsatz über
die Länge des Trikots und der Shorts eingearbeitet.
    
    Beim "Italia"-Torwarttrikot sind die Ellenbogen und Unterarme mit
robusten, reissfesten Nyloneinsätzen verstärkt, die auch bei heftigem
Bodenkontakt für Schutz sorgen. Hohen Tragekomfort bietet
gleichzeitig das weiche Fleecematerial der Ärmelinnenseite. Ein
zweilagiger Halsausschnitt mit offener Vorderseite sowie halbhohe
Ärmelaufschläge runden den Gesamteindruck ab. Bei den Torwartshorts
erinnern Einsätze an den Oberschenkeln und an den Hüften aus
demselben widerstandsfähigen Nylonmaterial an Rüstungselemente.
    
    Auch die Stutzen greifen das Gladiatoren-Thema auf - von vorne
betrachtet wirken sie wie antike, gebundene Beinpanzer. Auf der
Rückseite sorgt festes Jacquardgewebe für entsprechende
Stützfunktion.
    
    Für die Namen und Spielernummern wurde in Zusammenarbeit mit Chris
Kay Ltd® ein klassisch anmutender, römischer Schriftsatz
ausgewählt, der das Grundthema abrundet. Das dreidimensionale
Lextra® Logo des springenden PUMA befindet sich als zusätzliches
grafisches Element in der Mitte der Oberteile, genau unterhalb des
Italia-Wappens.
    
    Bei der offiziellen Abend- und Freizeitbekleidung, die die
italienischen Nationalspieler während ihrer Reisen tragen, bleibt
Neil Barrett auch hier seinem Markenzeichen treu: einer Kombination
aus klaren Linien und figurnahen Schnitten. Auch die
Mannschaftsfunktionäre, Frauen wie Männer, werden von Barrett
entworfene PUMA-Anzüge tragen. Diese Linie wird ab Herbst als Teil
von PUMAs 96 HOURS-Kollektion für Endkunden erhältlich sein. Die
Kollektion war erstmals im Rahmen von Neil Barretts Show während der
Mailänder Modewoche auf dem Laufsteg zu sehen.
    
    Für treue Fans und anspruchsvolle Verbraucher bietet PUMA eine
Lifestyle-Produktpalette mit dem gewissen Etwas: Die klassische
"Fanwear" betont besonders das Logo mit der integrierten
italienischen Flagge und dem Wappen. Zu den Schlüsselelementen der
Lifestyle-Linie gehören aufgestickte Sterne und Abzeichen. Die drei
Sterne stehen für den dreimaligen Gewinn der Fußballweltmeisterschaft
durch Italien. Die "Italia"-Lifestylekollektion umfasst T-Shirts,
ärmellose Shirts, Kapuzenshirts, Cargohosen, 7/8-Hosen, Blousons und
Accessoires in marineblau, weiss, braun, gelb und Azzuri-blau.
    
    Alle PUMA "Italia"-Produkte werden ab dem 3. April in den PUMA
Concept Stores sowie in ausgewählten Geschäften erhältlich sein.
    
    Anmerkung an die Redaktion:
    
    Alle Produkte sowie Fotos der offiziellen "Italia" Präsentation am
    29. März in Mailand stehen im Web zum Download bereit. Bitte
    einloggen unter:
    
    https://www.pumaspace.com  
    Username: ITALIAPR  
    Password: pumamilan  
    
    
    Fotos der "Italia"-Kollektion von PUMA Neil Barrett aus den
Bereichen Sport, Lifestyle und Mode werden am Montag, den 29. März um
15:30 Uhr zur Verfügung gestellt. Das offizielle Mannschaftsbild in
den neuen Outfits wird am gleichen Tag um 20:00 Uhr veröffentlicht,
ein Foto der Mannschaft in offizieller Abend- und Reisebekleidung
folgt am Dienstag, den 30. März.
        
    Zu Neil Barrett
    
    Barrett ist zwar Brite, sein beruflicher Werdegang ist jedoch ganz
von Italien geprägt. Er war fünf Jahre Senior Menswear Designer bei
Gucci, vier Jahre Design Director von Prada Menswear und brachte 1999
seine eigene Markenkollektion auf den Markt, die unter anderem von
der Prada-Gruppe und Allegri hergestellt wird. Mehr Informationen
gibt es im Internet unter www.neilbarrett.com
    
    PUMA ist die globale Sportmarke, die erfolgreich die Einflüsse aus
der Welt des Sports, des Lifestyle und der Mode vereint. Mit seiner
einzigartigen Ausrichtung liefert PUMA das Unerwartete in
Sportlifestyle bei Schuhen, Textilien und Accessoires durch
technische Innovationen und revolutionäres Design. PUMA® wurde 1948
in Herzogenaurach gegründet und vertreibt heute Produkte in mehr als
80 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.puma.com
    
ots Originaltext: PUMA AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Kontakt Fussball:
Ingrid Meyer
Nicole Weber Communications
PUMA AG
Tel.      +49/40/41'35'31'90
E-Mail: i.meyer@nicoleweber.de

Kontakt Presse:
Lisa Beachy
International Public Relations
Tel.      +1/617/488-2945
E-Mail: lisa.beachy@puma.com



Weitere Meldungen: PUMA AG

Das könnte Sie auch interessieren: